Kicker Nachrichten

  • Mi, 4. März 2015

    Am 28. Spieltag kann Bielefeld (in Dortmund II) einen weiteren Schritt in Richtung 2. Bundesliga machen. Gewinnt Kiel zu Hause gegen Osnabrück auch das fünfte Spiel in Serie und bleibt auf einem direkten Aufstiegsplatz? Auf diesen schielt auch der MSV Duisburg, der im Verfolgerduell bei den Stuttgarter Kickers antritt sowie Rot-Weiß Erfurt (gegen Wehen). Schafft es derweil Schlusslicht Regensburg beim Tabellenvierten in Münster den Anschluss ans rettende Ufer zu verkürzen?

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Durch das 2:2 bei Drittliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach mischt Energie Cottbus weiterhin im Aufstiegsrennen mit. Den Punktgewinn der Lausitzer sicherten dabei die beiden Innenverteidiger. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) soll nun zu Hause gegen den 1. FSV Mainz 05 II nachgelegt werden. Für Top-Torjäger Tim Kleindienst wird es ein Wettlauf gegen die Zeit.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Der SV Wehen Wiesbaden konnte in der letzten Minute die Führung des VfB Stuttgart II ausgleichen, doch um an die Aufstiegsplätze anzuknüpfen, ist das 1:1 für Wehen zu wenig. Die Schwaben verschaffen sich durch den Punktgewinn weiter Luft im Abstiegskampf, gaben aber einen Dreier aus der Hand.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Nach langen und intensiven Gesprächen kamen die Verantwortlichen des Chemnitzer FC zum Entschluss, dass es ab der Saison 2015/2016 keine U-23-Mannschaft mehr geben wird. Gleichzeitig reichte der Drittligist die erforderlichen Unterlagen zum Zulassungsverfahren für die kommende Spielzeit beim DFB ein.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Nach vier Siegen in vier Spielen lief das Jahr 2015 bisher perfekt für Rot-Weiß Erfurt. Doch bei Holstein Kiel setzt es eine 1:4-Packung und die Thüringer rutschten vom zweiten auf den fünften Rang ab. Spieler und Trainer waren nach dem Spiel enttäuscht, sehen aber optimistisch nach vorn.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Der SV Wehen Wiesbaden musste bis in die Nachspielzeit auf einen Treffer warten, der den Hessen am Ende aber auch nur zu einem Punkt verhalf. Zuvor ging der VfB Stuttgart II in einem umkämpften Duell durch einen Elfmeter gegen die danach dezimierten Gäste in Front. Die Schwaben konnten ihren Puffer auf die Abstiegsränge minimal aufstocken, der SVWW kommt nicht näher an die oberen Ränge heran.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    In einer Nachholpartie des 24. Spieltags in der 3. Liga verpasste es der SV Wehen Wiesbaden, näher an die Aufstiegsränge heranzukommen. Das Team von Trainer Marc Kienle kam zwar beim VfB Stuttgart II in Unterzahl in letzter Minute zu einem Zähler, bleibt aber im Tabellenmittelfeld stecken. Die Schwaben, die mit Haggui, Rausch und auch Abdellaoue wieder Verstärkung aus dem Bundesliga-Kader erhielten, gaben den dritten Dreier in Serie noch aus der Hand, sind aber weit genug von der Abstiegszone weg.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Hansa Rostock konnte im Ostduell gegen den Halleschen FC erstmals in der laufenden Saison den zweiten Sieg in Folge feiern. Nach dem Erfolg gegen die Mainzer Reserve folgte nun ein 2:1 beim HFC. Durch den Dreier hat Hansa fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Nachdem der MSV Duisburg in den ersten vier Spielen im neuen Jahr bisher lediglich gegen Spitzenreiter Arminia Bielefeld Punkte abgeben musste, haben die "Zebras" jetzt gegen den VfL Osnabrück nur ein 1:1 geholt. Der Tabellendritte zeigte ein über weite Phasen schwaches Spiel und konnte nicht an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Die Stuttgarter Kickers sind zurück in der Erfolgsspur. Durch den 2:0-Auswärtserfolg bei Aufsteiger Fortuna Köln liegen die Schwaben nur noch einen Punkt hinter dem Zweitplatzierten Holstein Kiel. Der Sieg in Köln ist vor allem Trainer Horst Steffen und seiner geglückten Rotation zu verdanken.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Vier Siege in Folge, im Jahr 2015 ungeschlagen: Für Holstein Kiel läuft es derzeit perfekt. Am Freitagabend bezwangen die Jungs von Trainer Karsten Neitzel Rot-Weiß Erfurt (4:1) und überholten die Thüringer. Die "Störche" liegen jetzt auf dem zweiten Platz - doch vom Aufstieg will niemand reden.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Seit fünf Spielen ist Hansa Rostock mittlerweile ungeschlagen, die Mannschaft hat den Abstiegskampf in der 3. Liga ganz offensichtlich angenommen. Zukünftig mit an der Erfolgsgeschichte der Hansa-Kogge soll auch Lukas Scherff feilen, der 18-Jährige unterzeichnete am Montag einen Kontrakt bis 30. Juni 2018 - und verspricht Steigerungspotenzial.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Nach dem guten Start ins neue Jahr mit sieben Punkten aus drei Spielen hat der SSV Jahn Regensburg die jüngsten beiden Partien wieder verloren. Beim 2:3 gegen Dynamo Dresden war das einer unterirdischen ersten Hälfte geschuldet. Nichtsdestotrotz behält Trainer Christian Brand nach wie vor seine positive Einstellung.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Erstmals seit neun Partien musste sich Fortuna Köln in einem Heimspiel wieder geschlagen geben. Nach dem 0:2 gegen die Stuttgarter Kickers kritisiert Trainer Uwe Koschinat seine Mannschaft - und schickt eine Mahnung für die restlichen Begegnungen hinterher.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Preußen Münster ist in der 3. Liga zum dritten Mal in Folge ohne einen Sieg geblieben. Dabei war das 2:2 beim SV Wehen Wiesbaden mehr als unnötig. Trotz des dann noch späten Ausgleichstreffers von Mittelfeldmann Mehmet Kara überwiegt der Frust über zwei verschenkte Zähler. Besonders Mittelfeldmann Benjamin Siegert findet drastische Worte.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Die Restrunde der 3. Liga läuft und die Tabellenkonstellation ist weiterhin denkbar eng. Spitzenreiter Bielefeld setzt sich so langsam ab, dahinter rutschte nun Kiel vor Duisburg. Doch auch Münster, Erfurt, Cottbus und die Kickers liegen aussichtsreich im Rennen. Und wie geht es am anderen Tabellenende aus? Können sich die Neulinge aus Mainz und Großaspach in der Liga halten, schafft Regensburg den Anschluss? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner...

    zum Artikel

  • So, 1. März 2015

    Drittligist Holstein Kiel hat den im Sommer auslaufenden Kontrakt mit Rechtsverteidiger Patrick Herrmann vorzeitig um ein Jahr verlängert. Der 26-Jährige unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis zum 30. Juni 2016.

    zum Artikel

  • Sa, 28. Februar 2015

    Für die SG Sonnenhof Großaspach und Energie Cottbus war am Samstagnachmittag nicht mehr als ein 2:2-Unentschieden drin. Die Rehm-Elf lag zweimal in Führung, doch die Lausitzer ließen nicht locker. Am Ende scheiterte Senesie an der Latte und Großaspach steckt weiter tief im Tabellenkeller fest.

    zum Artikel

  • Sa, 28. Februar 2015

    Die Stuttgarter Kickers setzen ihre starke Auswärtsform fort und sind auch im siebten Spiel in Folge auf fremden Terrain ungeschlagen (jetzt vier Siege, drei Unentschieden). Die Neitzel-Elf zeigte sich vor dem gegnerischen Tor eiskalt und nahm am Ende verdient alle drei Punkte aus Köln mit.

    zum Artikel

  • Sa, 28. Februar 2015

    Der Chemnitzer FC hat gegen Borussia Dortmund II nach drei Spielen ohne Sieg in Folge wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die Reserve des BVB ging zwar in Führung, doch der CFC ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann am Ende verdient mit 3:1. Stürmer Anton Fink war Mann des Tages und an allen drei Treffern des Heimteams beteiligt.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Gut gespielt und dennoch aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Beim 1. FC Kaiserslautern prägen nach dem 0:2 nach Verlängerung bei Bayer Leverkusen gemischte Gefühle das Bild. Zum einen der Stolz auf die eigene Leistung, dem Champions-League-Teilnehmer über die reguläre Spielzeit auf Augenhöhe begegnet zu sein. Zum anderen das Bestreben, den Fokus nach der Ausnahmesituation im Pokal schnell wieder auf den Ligaalltag und die kommende Partie bei Union Berlin (Sonntag, 13.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) zu legen.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Er kam nach dem dritten Spieltag. Nur drei Punkte hatte der als Aufstiegsfavorit gehandelte 1. FC Nürnberg auf dem Konto, als der Tscheche Ondrej Celustka Ende August 2014 verpflichtet wurde. Der 25-jährige Rechtsverteidiger wechselte ablösefrei von Trabzonspor, das ihn zuletzt an den englischen Premier-League-Klub AFC Sunderland ausgeliehen hatte, zum FCN; zuvor hatte er für Slavia Prag, US Palermo und den FC Zlin gespielt. "Ich habe schon viele Stationen hinter mir", sagt er, "und überall wertvolle Erfahrungen gesammelt."

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Noch hat der FC Ingolstadt vier Punkte Vorsprung auf die beiden ärgsten Verfolger aus Darmstadt und Kaiserslautern. Doch der Punktevorsprung beginnt langsam aber sicher zu schmelzen. Bei Erzgebirge Aue am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sollten die seit drei Spielen sieglosen Schanzer wieder einen Dreier einfahren, um nicht Gefahr zu laufen, die vor der Winterpause herausgespielte gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen zu verspielen.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    In Nürnberg blieb der Karlsruher SC auch das fünfte Spiel in Folge ungeschlagen (1:1). "Das Feuer lodert weiter", sagte Trainer Markus Kauczinski nach der Partie. Dennoch rutschten die Badener durch dieses Remis auf Platz vier der 2. Bundesliga ab. Die kommenden Wochen werden ganz wichtige für die Badener - es wird sich zeigen, wohin der Weg des Sportclubs führen wird.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    In den großen europäischen Ligen ist der Wintertransfermarkt zwar geschlossen, doch im kicker-Transferticker bleiben sie immer am Ball. Aktuell unter anderem im Fokus: Rafael van der Vaart, Kevin Kuranyi, Hector Cuper, Zvjezdan Misimovic, Marcel de Jong, Michael Rensing und Atalanta-Coach Stefano Colantuono.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Nach einer Halbserie mit vielen Höhen und Tiefen hat sich Zweitligist FSV Frankfurt wieder gefangen. Im neuen Jahr stehen für die Elf von Benno Möhlmann bislang drei Siege und ein Remis zu Buche. Dadurch vergrößerten die Hessen den Abstand auf die bedrohliche Abstiegszone. Die erfreuliche Entwicklung könnte sich im Fernsehgeld-Ranking auszahlen unter der Voraussetzung, dass sich die Frankfurter dort am Saisonende auf Rang neun wiederfinden.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Der 1. FC Heidenheim schlittert immer tiefer in eine Krise: Aus den vergangenen neun Partien holte die Elf von Frank Schmidt lediglich einen Sieg (2:1 bei 1860 München). Auch nach der 1:2-Pleite gegen Düsseldorf stand der Aufsteiger ohne Punkte da - zum dritten Mal in Folge. Einziger Lichtblick: Das langersehnte Comeback von Stammkeeper Jan Zimmermann.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Gerade keimte Hoffnung auf bei 1860 München, nach dem Trainerwechsel gelangen unter dem neuen Coach Torsten Fröhling vier Punkte aus zwei Partien. Am Montagabend ergatterten die Löwen im bayerischen Derby bei Spitzenreiter FC Ingolstadt ein 1:1, in den Freudenkelch des Punktgewinns fiel aber ein Wermutstropfen. Denn Rubin Okotie zog sich eine Verletzung zu und muss wochenlang pausieren.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Der Karlsruher SC hat ein vielversprechendes Talent an den Verein gebunden. Marvin Mehlem erhielt beim KSC einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2018. Künftig soll der 17-jährige offensive Mittelfeldspieler fest dem Zweitliga-Kader der Badener angehören.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Zweitligist Union Berlin muss in den kommenden Wochen auf die Dienste von Angreifer Sören Brandy verzichten. Der 29-Jährige verletzte sich bei der 2:3-Auswärtsniederlage in Leipzig an der Schulter und wird voraussichtlich in den kommenden Tagen operiert. Ob die Verletzung das endgültige Saisonaus für Brandy bedeutet, ist unklar.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Der SV Sandhausen hat sich mit dem 2:0-Sieg im richtungsweisenden Duell mit dem VfR Aalen ein komfortables Polster auf die Abstiegsplätze zugelegt. Hatte das Team von Trainer Alois Schwartz vor der Winterpause nur drei Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz, beträgt dieser nun bereits sieben Zähler. Denis Linsmayer sieht das Team auf einem guten Weg.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Michael Rensing hat bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf ein neues Arbeitspapier unterschrieben. Wie der Verein am Dienstagmittag bekannt gab, verlängerte der Keeper, der seit Sommer 2013 im Klub ist, seinen auslaufenden Vertrag bis zum Sommer 2017.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Noch beim Neustart nach der Winterpause lief alles wie gewohnt, in Fürth (1:0) kam der klare Aufstiegsaspirant FC Ingolstadt gut aus den Startlöchern. Ein überraschendes 1:3 gegen Sandhausen leitete dann aber eine Punkte-Krise der Schanzer ein. Die Folge: Die Konkurrenz hat aufgeholt, das Polster auf Platz zwei und drei ist auf vier Zähler zusammengeschmolzen. FCI-Coach Ralph Hasenhüttl war nach dem 1:1 im Montagsspiel gegen 1860 um Gelassenheit bemüht, wartete aber dann mit markigen Worten auf.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Frank Kramer war mehr Taktiker, Mike Büskens hat eher den Ruf des Motivators. Was dem neuen Trainer der SpVgg Greuther Fürth vor dem Duell beim 1. FC Kaiserslautern zumindest schon einmal gelang: der Mannschaft die richtige, kämpferische Einstellung einzuimpfen. Letztlich unterlagen die Franken aber mit 1:2. Besonders im Angriff hakte es. Und nun stehen die Wochen der Wahrheit an.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Von Anfang an hatte es Helmut Schulte klar kommuniziert, davon will er nun auch nicht abrücken. Trotz des gelungenen Debüts von Interimstrainer Taskin Aksoy ist es für den Sportvorstand von Fortuna Düsseldorf keine Option, den türkischen Coach langfristig bei den Profis zu beschäftigen. Aber: Der 2:1-Erfolg in Heidenheim verschafft Schulte Zeit, in Ruhe einen Nachfolger für den geschassten Oliver Reck, einst selbst von der Übergangs- zur Dauerlösung befördert, zu finden.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    In einem umkämpften bayerischen Derby teilten Ingolstadt und 1860 München die Punkte (1:1). Zwar war der FCI über die komplette Distanz die spielbestimmende Mannschaft und verzeichnete ein klares Chancenplus. Für den TSV schlug in der Schlussphase aber Bandowski mit einer unwiderstehlichen Direktabnahme zu und sicherte einen gefühlten "Derbysieg".

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Düsseldorf drehte die Partie in Heidenheim, Leipzig setzte sich beim Spektakel gegen Union durch. Torlos blieb der Abstiegsgipfel zwischen St. Pauli und Aue. Der Club konnte am Samstag im Aufstiegskampf gegen den KSC keinen Boden gutmachen. Aalen verlor beim SVS und steckt unten fest. Am Freitag musste Mike Büskens mit Greuther Fürth zum Einstand eine Niederlage in Kaiserslautern quittieren. Am Montag trennten sich Ingolstadt und 1860 im Derby 1:1.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Die erste Märzsonne scheint herunter auf die grünen Rasenplätze, aus allen Himmelsrichtungen dringt Vogelgezwitscher durch. Der Frühling kündigt sich an diesem Montagnachmittag in Nürnberg an, und auch sportlich ist so etwas wie Aufbruchstimmung auszumachen am Valznerweiher nach einem Jahr größter sportlicher Tristesse.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Hinterher fühlte sich das 3:3 gegen den FSV Frankfurt für den VfL Bochum wie eine Niederlage an. Zumal der Revierklub in der 84. Minute den Anschlusstreffer, in der Nachspielzeit den Ausgleich kassierte. Trotzdem zeigte auch die Partie gegen die Hessen: Bochum ist auf einem guten Weg. Unter Gertjan Verbeek sind eindeutig Fortschritte zu erkennen - und Marco Terrazzino ist der Gewinner seiner offensiven Spielidee. Thomas Eisfeld wurde derweil vom DFB nach seiner Roten Karte für ein Spiel gesperrt.

    zum Artikel

  • Mo, 2. März 2015

    Der SV Darmstadt 98 predigte in seiner ersten Zweitligasaison nach 21 Jahren Abwesenheit stets, das Ziel seien die magischen 40 Punkte, die den Klassenerhalt bedeuten würden. Doch das Team von Trainer Dirk Schuster ist nach dem 1:0-Sieg über Eintracht Braunschweig nicht nur über diese Marke gesprungen - es klopft an die Tür zur Bundesliga.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Ganz Hannover fürchtet sich vor dem Abstiegskampf, das März-Programm schürt die Angst. Erst Bayern, dann Gladbach, dann Dortmund - angesichts dieser Aufgaben übt sich Marcelo in Gelassenheit. "Unsere Situation ist nicht einfach, aber auch nicht zu schlecht", glaubt der Innenverteidiger.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Nach dem Pokal-Aus beim 1:2 in Freiburg und dem sechsten nicht gewonnenen Pflichtspiel des 1. FC Köln in Folge reagiert Kölns Manager Jörg Schmadtke mit Verärgerung auf die gezeigte Leistung. "Ich hatte den Eindruck, dass wir das Spiel weggeworfen haben und unsere Mannschaft - ich betone: zum ersten Mal - die Farben des Klubs nicht gut vertreten hat", sagte Schmadtke im Interview mit dem kicker (Donnerstags-Ausgabe).

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Erst vor kurzem war Joel Gerezgiher von einem Muskelfaserriss genesen - jetzt ist die Verletzung erneut aufgebrochen. An der bevorstehenden Vertragsverlängerung ändert das nichts, wie Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner bereits angekündigt hat.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Seit vier Spielen wartet der FC Augsburg auf einen Sieg, der nächste Gegner am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) ist mit dem VfL Wolfsburg ein richtig dicker Brocken. Doch Trainer Markus Weinzierl ist guter Dinge, dass seine Mannschaft eine Woche nach der enttäuschenden Leistung beim 0:1 in Berlin wieder besser auftritt.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Nach dem befreienden 1:0-Sieg gegen den FC Augsburg steht für Hertha BSC am Freitag (20.30 Uhr, live auf kicker.de) der Abstiegskrimi beim VfB Stuttgart an. Hertha-Coach Pal Dardai muss für die richtungsweisende Partie sein Team umbauen. Eine Option ist ein Spieler, der seit längerem seine Form sucht.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Paderborns Angreifer Marvin Ducksch, jüngst erst von einem Mittelfußbruch genesen, zieht sich erneut eine Fußverletzung zu, hat diesmal aber wohl Glück im Unglück. Am Sonntag gegen Bayer Leverkusen soll der 20-Jährige spielen können. Positive Nachrichten gibt es von Abwehrspieler Rafa Lopez.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Niemand weiß, was passiert - das ist einer der Lieblingssätze von Huub Stevens, der gegen Berlin einen Sieg braucht, um in Ruhe weiterarbeiten zu können. Eine Niederlage könnte das Aus für den Stuttgarter Cheftrainer bedeuten, der sich vor dem Krisengipfel nicht in die Karten schauen lassen will. Weder was die Aufstellung, noch die Taktik und erst recht nicht, was sein Seelenleben angeht.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Tayfun Korkut steht nach Hannovers katastrophalem Rückrundenstart so heftig in der Kritik wie nie zuvor. Vor dem Heimspiel gegen Bayern München am Samstag hält Christian Schulz nun ein Plädoyer für den Trainer. Der Abwehrspieler zeigt sich "beeindruckt davon, wie er mit der Situation umgeht".

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Der mögliche Doping-Skandal im deutschen Fußball schlägt weiter hohe Wellen. So will der ehemalige Mannschaftsarzt des VfB Stuttgart Winfried Laschner einen möglichen Anabolika-Einsatz bei Spielern des VfB Stuttgart durch den umstrittenen Arzt Armin Klümper nicht ausschließen, nahm den Verein aber ausdrücklich in Schutz. Während die Verantwortlichen ihre Bereitschaft zu vollständiger Aufklärung signalisierten, fordern Experten mehr Engagement im Kampf gegen Doping im Fußball ein.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Die Derby-Blamage in Dortmund - auch am Mittwoch wurden Schalkes Profis damit wieder spürbar konfrontiert. Am Trainingsgelände im Parkstadion hatten Fans ein neues, riesiges Transparent angebracht: "Was für eine Schande - versucht es mal mit 11 Mann", prangte darauf in großen Lettern. Nach knapp einer Stunde wurde das Plakat dann vom Ordnungsdienst entfernt. "Den Ärger der Fans kann man absolut verstehen", sagte Leon Goretzka, der gegen Hoffenheim möglicherweise sein Comeback feiert.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Gemeinsam mit Sportdirektor Peter Knäbel sah Joe Zinnbauer am Dienstag Dortmunds Pokalsieg live im Dresdner Stadion. Hamburgs Trainer freut sich, dass die Borussia generell zurück in die Spur gefunden hat. Eines passt dem 44-Jährigen aber gar nicht: der Zeitpunkt.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    In den großen europäischen Ligen ist der Wintertransfermarkt zwar geschlossen, doch im kicker-Transferticker bleiben sie immer am Ball. Aktuell unter anderem im Fokus: Rafael van der Vaart, Kevin Kuranyi, Hector Cuper, Zvjezdan Misimovic, Marcel de Jong, Michael Rensing und Atalanta-Coach Stefano Colantuono.

    zum Artikel

  • Mi, 4. März 2015

    Am Mittwochabend wird sich Martin Schmidt in aller Ruhe das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen den Offenbacher Kickers und Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr, LIVE! Bei kicker.de) ansehen. Der Trainer des 1. FSV Mainz 05 ist gespannt auf die Aufstellung der Gäste, den nächsten Gegner in der Liga. Direkte Eindrücke von den Fohlen sammeln Co-Trainer Bo Svensson und Video-Analyst Benny Weber.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Selbst für seine Kollegen überraschend stand er am Dienstag wieder auf dem Platz: Hannovers Innenverteidiger Felipe, vor zwei Wochen wegen schlechter Trainingsleistungen zum Reserveteam verbannt, trainiert ab sofort wieder mit dem 96-Bundesligakader.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Am Dienstag startete der FC Augsburg in die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag. Als Markus Weinzierl am Ende der Trainingseinheit die Leibchen für das Abschlussspiel verteilte, gingen zwei Spieler leer aus, die 2015 bislang immer in der Startelf standen.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Beim Eintracht-Trainingsspiel am Dienstagnachmittag gegen den FC Eschborn war Haris Seferovic ein Platz in der Startelf sicher - am Sonntag beim 1. FC Köln muss er sich ihn nach seiner Gelbsperre wieder erkämpfen. Unterdessen fällt Aleksandar Ignjovski verletzt aus.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Joe Zinnbauer baut auf Valon Behrami. "Er ist mein Leader, der Chef auf dem Platz", sagt Hamburgs Trainer vor der Heimaufgabe am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegen Dortmund. "Wenn er mir das positive Signal gibt, wird er von Anfang an auflaufen." Seinen Startelf-Anspruch unterstreicht derweil Rafael van der Vaart.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Auf Julian Schieber kann Hertha BSC im Abstiegskampf nicht mehr bauen. Der Stürmer wird am Mittwoch in Augsburg wegen eines Knorpelschadens im Knie operiert und wird bis zum Saisonende ausfallen. Zudem muss Trainer Pal Dardai im richtungsweisenden Spiel am Freitag beim VfB Stuttgart (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf die gesperrten Mittelfeldspieler Peter Niemeyer und Per Skjelbred verzichten. In der Abwehr hat Dardai weniger Sorgen. Peter Pekarik (nach Nasen-OP) konnte am Dienstag wieder leicht trainieren.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Die Lage ist noch nicht dramatisch, der Trend ist aber deutlich negativ: Erstmals in dieser Saison belegt der SC Paderborn mit Rang 16 einen (potenziellen) Abstiegsplatz. Beim Aufsteiger gibt man sich kämpferisch.

    zum Artikel

  • Di, 3. März 2015

    Eine Trainingseinheit dient bekanntermaßen der körperlichen Fitness, dem Einstudieren von Spielzügen und taktischen Abläufen - und manchmal auch der Wiedergewinnung von Selbstvertrauen wie im Fall von Shinji Okazaki. Der seit 678 Minuten torlose Angreifer des 1. FSV Mainz 05 schoss sich am Dienstag den Frust von der Seele.

    zum Artikel

Alemannia Aachen

 
Suche
Wettbonus