Mo, 14. Mai 2018

Alemannia verpflichtet Blendi Idrizi und Marcel Kaiser

Die Alemannia hat zwei Offensivspieler unter Vertrag genommen. Blendi Idrizi und Marcel Kaiser wechseln zur neuen Saison an den Tivoli. Die beiden Neuzugänge unterschrieben Einjahresverträge.

Mit der Empfehlung von 16 Toren und 4 Assists in 25 Spielen kommt Blendi Idrizi (20) vom Mittelrheinligisten FC Blau-Weiß Friesdorf nach Aachen. Idrizi spielte in der Jugend für den Bonner SC, TSC Euskirchen und den 1. FC Köln. Beim FC spielte der talentierte Stürmer 37-Mal in der A-Junioren Bundesliga (5 Tore).

Vom Liga-Konkurrenten Bonner SC haben die Schwarz-Gelben Marcel Kaiser verpflichtet. Der schnelle Angreifer stand in den letzten drei Jahren in Diensten der Rheinlöwen und schaffte mit dem Verein 2016 den Aufstieg in die Regionalliga West. In dieser Saison trug Kaiser mit 4 Toren und 9 Assists in 28 Spielen zum Klassenerhalt bei. Im Seniorenbereich absolvierte der 26-Jährige bei seinen Stationen in Brühl, Euskirchen und Bonn bislang 55 Regionalligaeinsätze (6 Tore) und 90 Partien (12 Tore) in der Mittelrheinliga.

„Wir freuen uns, dass wir Blendi Idrizi und Marcel Kaiser mit unserer Arbeit für die Alemannia überzeugen konnten“, sagt Cheftrainer Fuat Kilic. „Blendi hat in seinem ersten Seniorenjahr eine herausragende Quote vorzuweisen. Wir sind froh, dass er sich trotz anderer Offerten dafür entschieden hat, seine Entwicklung bei der Alemannia fortzusetzen.“

Marcel Kaiser ist ein Spieler, der in der Offensivreihe flexibel einsetzbar ist. „Marcel hat in Bonn durch konstant gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Er verfügt über eine gute Mentalität und kann in der Sturmspitze oder auf dem Flügel spielen“, so Kilic.

Fotos v.l.: Blendi Idrizi; Marcel Kaiser im Laufduell mit Tobias Mohr

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.