Sa, 16. Dezember 2017

Glückwünsche zum Geburtstag

Zahlreiche Spieler, Trainer und berühmte Persönlichkeiten haben Alemannia Aachen zum 117. Geburtstag gratuliert.

Joachim Löw: „Ich persönlich erinnere mich wahnsinnig gerne an die Spiele auf dem Tivoli in Aachen, damals in der 2. Liga mit dem SC Freiburg. Das waren immer heiße Spiele, hart umkämpfte Spiele. Daran habe ich wirklich noch sehr gute Erinnerungen. Ich wünsche euch für die Zukunft alles, alles Gute.“

Tolgay Arslan: „Ich hatte zwar nur eine kurze, dafür aber sehr schöne Zeit bei der Alemannia. Ich werde Euch immer im Herzen tragen und Euch nie vergessen."

Simon Rolfes: „Ich hatte ein fantastisches Jahr mit so vielen schönen Erinnerungen: Die Spiele im UEFA-Cup oder am alten Tivoli.“

Lewis Holtby: „Ich bin dankbar dafür, dass ich Teil dieser schönen Historie sein durfte. Tief im Herzen bin ich immer noch einer Öcher.“

Armin Laschet: „117 Jahre Alemannia Aachen – das sind 117 Jahre pure Leidenschaft. Wer Fans von Alemannia ist, erlebt Höhen und Tiefen. Ich erinnere mich gerne an die schönen Tage. Unvergessen bleibt für mich der 4. Februar 2004 und das DFB-Pokalspiel gegen Bayern München.“

Frank Schmidt: „Fünf Jahre lang durfte ich Teil der Alemannia-Familie sein und unter Werner Fuchs in die 2. Bundesliga aufsteigen. Noch heute prägt mich diese Zeit als Trainer und als Mensch. Für die Zukunft wünsche ich euch maximalen sportlichen Erfolg und die Rückkehr in eine der drei Profiligen.“

Timo Achenbach: „Ich durfte vier Jahre das Trikot der Alemannia tragen. Bis heute habe ich schöne Erinnerungen an diese Zeit, insbesondere an die Spiele im DFB-Pokal. Wir haben Mainz 05 geschlagen, wir haben Eintracht Frankfurt geschlagen – das waren unfassbare Momente, die wir zusammen erlebt haben.“

Marius Ebbers: „Ich denke immer noch sehr gerne an die Zeit zurück. Ich kann mich noch sehr gut an mein erstes Spiel am alten Tivoli und mein erstes Spiel am neuen Tivoli erinnern. Sorry nochmal dafür. Ich hoffe, dass ihr sehr bald wieder da seid, wo ihr hingehört.“

Kevin Kratz: „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich meine ersten Schritte bei der Alemannia machen durfte, weil ich ein Junge aus der Region bin. Ich wünsche dem Klub, den Verantwortlichen und den Fans alles Gute für die Zukunft.“

Nico Herzig: „Für mich war es eine tolle Zeit bei der Alemannia. Ich wünsche, dass die Fans dem Verein immer treu bleiben, damit es bald wieder nach oben geht.“

Alle Video-Botschaften zum Alemannia-Geburtstag sehen Sie im Fan-TV.