Mi, 6. Dezember 2017

Norbert Buschlinger wird 60

Am heutigen Mittwoch wird Ex-Alemanne Norbert Buschlinger 60 Jahre alt. Mit 311 Liga-Einsätzen ist Buschlinger hinter Montanes, Martinelli und Münzenberg einer der Rekordspieler des Vereins.

Norbert Buschlinger kam über den ASV Esthal und den VfL Neustadt zum 1. FC Kaiserslautern, für den er 1980/81 sieben Einsätze in der Bundesliga verzeichnete. 1981, mit Einführung der eingleisigen 2. Bundesliga, wechselte er an den Tivoli und entwickelte sich schnell zum Leistungsträger in der Defensive. Zusammen mit Jo Montanes war Norbert Buschlinger jahrelanger Rückhalt der Mannschaft, die in der 2. Bundesliga regelmäßig um die oberen Plätze mitspielte. Auch an den Pokalerfolgen dieser Zeit, etwa dem Sieg über Werder Bremen nach 240 Minuten ohne Gegentor, war er maßgeblich beteiligt. Buschlinger blieb der Alemannia auch nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga 1990 treu. Insgesamt kam er bis 1991 auf 283 Zweitliga- und 28 Oberligaspiele für die Alemannia, in denen er vier Tore schoss. Nach der Profikarriere war Norbert Buschlinger noch längere Zeit als Spielertrainer für den VfL Neustadt und den TSV Königsbach aktiv.

Die gesamte Alemannia-Familie wünscht dem Jubilar alles Gute!

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.