Mo, 1. Januar 2018

Trauer um Joschi Burjan

Im Alter von 82 Jahren verstarb am 2. Weihnachtstag József "Joschi" Burjan, der von 1958 bis 1961 für die Alemannia spielte.

Der Ungar spielte bei Honvéd Budapest, bis er nach dem Ungarischen Volksaufstand 1956 nach Deutschland floh. Dort spielte er zunächst beim VfR Heilbronn, bevor er 1958 an den Tivoli wechselte. Der meist auf der Rechtsaußen-Position eingesetzte Burjan bestritt für die Alemannia 84 Spiele in der Oberliga West, in denen er 21 Tore schoss. 1961 wechselte er zu Hessen Kassel, für die er noch vier Jahre spielte. Nach der aktiven Karriere trainierte Burjan verschiedene Amateurvereine im Raum Kassel und arbeitete in den Baunataler Werkstätten für Behinderte. Er lebte zuletzt in Fuldabrück.

Die Alemannia wird József Burjan ein ehrendes Andenken bewahren.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.