Mo, 13. November 2017

Faninfos zum Spiel in Mönchengladbach

Am Samstag, 18. November spielt die Alemannia bei Borussia Mönchengladbach II. Anstoß ist um 14 Uhr im Grenzlandstadion in Rheydt. Infos zu Tickets, Anreise und Stadion gibt es hier.

Tickets:
Stehplatzkarten sind noch bis Freitag, 18 Uhr im Alemannia-Shop im Tivoli erhältlich. Die Karten kosten 8,50 € (Vollzahler) bzw. 4,50 € (ermäßigt). Rollstuhlfahrer kaufen eine ermäßigte Stehplatzkarte. Sitzplätze sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Wir bitten um Verständnis, dass Karten für dieses Spiel nur gegen Barzahlung erhältlich sind. An der Tageskasse werden Karten in allen Kategorien in ausreichender Anzahl verfügbar sein.

Anreise:
Die Fanbetreuung bietet eine Busreise zum Fahrpreis von 10 € an. Abfahrt ist am Spieltag um 11:30 Uhr zwischen Tivoli und Eissporthalle. Es sind noch einige Restplätze frei, Anmeldungen werden unter fanbetreuung@alemannia-aachen.de oder beim Heimspiel am Fantreff entgegengenommen.

Auch der Fanklub Stolberger Tivoli Jonge bietet eine Busfahrt an, der Fahrpreis beträgt 13 €. Abfahrt ist um 11 Uhr in Breinig mit verschiedenen Zustiegsmöglichkeiten in Stolberg, Eschweiler und Aachen. Anmeldungen werden unter bustour@stolberger-tivoli-jonge.de entgegengenommen.

Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelten Eintrittskarten nicht als Fahrausweis. Das Stadion ist ca. 2,5 km vom Rheydter Hauptbahnhof entfernt und ist von dort am besten mit der Buslinie 19 (Richtung Süchteln / Grefrath) erreichbar, die Zielhaltestelle heißt "Breite Straße". Auch von Mönchengladbach Hbf aus ist die Haltestelle "Breite Straße" mit der Buslinie 19 (Richtung Rheydt Hbf) zu erreichen. Mögliche Verbindungen inkl. Bus können unter www.bahn.de eingesehen werden.

Die empfohlene Route vom Tivoli zum Grenzlandstadion ist 61 km lang. Man folgt der A44 und A61 bis zur Ausfahrt 12 Mönchengladbach-Rheydt und fährt rechts auf die Dahlener Straße in Richtung Rheydt. Nach der Bahnunterführung fährt man links auf den Rheydter Ring (B230) und hält sich nach der Rechtskurve links (Friedrich-Ebert-Straße). Von dort biegt man rechts in die Breite Straße. Direkt am Gästeeingang steht ein kleiner Parkplatz zur Verfügung.

Adresse:
Haupteingang: Jahnplatz 20, 41236 Mönchengladbach
Gästeeingang: Breite Straße 74, 41236 Mönchengladbach

Infos zum Grenzlandstadion:
Das Grenzlandstadion im von Mönchengladbach eingemeindeten Rheydt wurde 1925 eröffnet und liegt direkt neben dem Jahnstadion des Rheydter SV. Das weitläufige Leichtathletik- und Fußballstadion fasst aktuell 10.000 Besucher, darunter etwa 2.500 auf der überdachten Haupttribüne. 2006 wurde in der nördlichen Kurve ein Gästeblock und -eingang eingerichtet. Der Zugang zu den Gästeblöcken (Stehplatz, Sitzplatz, Rollstuhlfahrer) erfolgt ausschließlich über die Breite Straße. Das Stadion öffnet um 12:30 Uhr.

Fanutensilien:
Erlaubt sind Zaunfahnen, Schwenkfahnen, Trommeln (einseitig einsehbar) und ein Megaphon. Bei einigen Utensilien (große Fahnen, Megaphon) werden ggf. die Personalien der mitführenden Person kontrolliert.
Nicht erlaubt sind Blockfahnen, außerdem Fahnen, Spruchbänder etc. mit rassistischen oder radikalen Aussagen sowie Personen oder Vereine verunglimpfenden Aussagen.
Bitte beachten, dass keine Asservatenkammer für Rucksäcke u.ä. vorhanden ist.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.