Di, 7. November 2017

Damen I - Eschweiler SG I

Erneute Niederlage im Auswärtsspiel gegen Eschweiler SG

Erneute Niederlage im Auswärtsspiel gegen Eschweiler SG

Am Samstagabend zur Prime-Time trafen wir auf den momentan Tabellenführenden: Eschweiler SG.
Mit einer vollen Bank starteten wir hochmotiviert in das Spiel. In den ersten Minuten wurden wir von Eschweiler überlaufen und lagen mit 3:0 zurück. In der Abwehr versuchten wir uns mit einer offensiven 6:0. Diese scheiterte aufgrund von mangelnder gegenseitiger Unterstützung und Absprache. Durch präzise Würfe aus dem Rückraum wurden unsere Torhüter vor eine schwierige Aufgabe gestellt und Eschweiler SG konnte seinen Vorsprung weiter ausbauen. Unsere Abwehr ließ in diesen Momenten sehr zu wünschen übrig. Durch zu viele Fehlpässe und Konzentrationsschwierigkeiten gingen wir mit einem Halbzeitstand von 17:6 in die Kabine.
Mit neuem Mut setzten wir die zweite Halbzeit nach einer deutlichen Kabinenansprache für uns auf 0:0. Unsere Abwehr startete besser als in der ersten Halbzeit und auch im Angriff kam mehr Bewegung ins Spiel. Wir versuchten unsere zweite Welle besser auszuspielen. Dennoch fielen in der Abwehr zu leicht Gegentore und im Angriff gelang uns der Abschluss nicht immer.
Trotz neu geschöpftem Kampfgeist verloren wir das Spiel mit 27:15. Mit einer guten zweiten Halbzeit, die wir nur mit 10:9 verloren haben, konnten wir trotzdem mit erhobenen Hauptes die Halle verlassen.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.