Di, 6. Dezember 2016

Schwarz-Rot Aachen IV – Alemannia Aachen 21:31 (10:15)

1. Herren

Spielbericht Schwarz-Rot Aachen IV – Alemannia Aachen 21:31 (10:15)

Am Sonntagmittag traten die Alemannia-Handballer um 14:30 Uhr zum Auswärtsspiel bei Schwarz-Rot Aachen 4 an. Zu Beginn der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein nahezu ausgeglichenes Spiel, in dem der Gegner bis zum 4:4 mehrfach in Führung ging, die Alemannen jedoch meist im nächsten Angriff direkt wieder ausgleichen konnten. Dies sollte jedoch nicht bis zur Halbzeitpause so bleiben. Durch eine deutliche Temposteigerung konnte man sich eine Führung erarbeiten und schließlich mit einem 10:15-Vorsprung in die Halbzeitpause gehen.
In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild. Auf einige Unkonzentriertheiten zu Beginn der zweiten Hälfte sowohl im Passspiel als auch im Abschluss ließen die schwarz-gelben Gäste Tempospiel und sehenswert herausgespielte Tore folgen, s.d. die gegnerische Mannschaft den bereits in Halbzeit 1 erarbeiteten Vorsprung nicht mehr verkürzen konnte und das Team von Coach Andreas Mohren das Spiel letztendlich sogar verdient deutlich mit 21:31 gewann.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.