Fr, 1. Dezember 2017

U17 empfängt den FC

Alemannias U17-Junioren müssen am Samstag früh raus. Bereits um 10 Uhr empfängt die Elf von Trainer Udo Lipka auf der Sportanlage des SV Breinig den 1. FC Köln.

„Der Spielausfall zuletzt gegen den MSV Duisburg war für uns nicht optimal“, sagt Lipka. „Die Mannschaften um uns herum haben gepunktet, dadurch sind wir in der Tabelle wieder etwas abgerutscht.“

Als Dreizehnter gehen die Schwarz-Gelben in das Mittelrheinderby gegen den 1. FC Köln. Die Kölner, Tabellenvierter, werden vom früheren Alemannia-Profi Markus Daun trainiert und möchten sich durch einen Erfolg in der Spitzengruppe der Bundesliga West festsetzen.

Die Marschroute des Aachener Trainers ist klar: „Wir wollen das Spiel möglichst lange offen gestalten. Defensiv gilt es wieder kompakt zu stehen und in der Offensive müssen wir unsere Chancen endlich auch in Tore ummünzen.“

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.