Fr, 2. März 2018

U17 spielt gegen Borussia Dortmund

Schwarz-Gelb trifft auf Schwarz-Gelb. Am Samstag spielt Alemannia Aachen in der B-.Junioren Bundesliga West gegen Borussia Dortmund. Auf der Sportanlage des SV Breinig empfängt die Elf von Trainer Udo Lipka den noch ungeschlagenen Tabellenführer.

An das Hinspiel in Dortmund dürften die Alemannen keine guten Erinnerungen haben. 0:10 hieß es damals aus Aachener Sicht. „Wir wollen auf gar keinen Fall wieder so unter die Räder kommen“, sagt Udo Lipka vor dem 18. Spieltag. „Im Gegensatz zum Hinspiel hat sich meine Mannschaft weiterentwickelt. Für uns gilt es, tief zu stehen und die Räume eng zu machen."

Alemannia geht als Außenseiter in die Partie. Den ersten Punkt im neuen Jahr holten die jungen Tivoli-Kicker am vergangenen Wochenende bei der SG Unterrath. Der BVB gewann zeitgleich sein Heimspiel gegen den Hombrucher SV mit 4:0. Ein besonderes Augenmerk gilt Dortmunds Offensivabteilung. Mit 60 geschossenen Toren stellt das Team von Chefcoach Sebastian Geppert die beste Angriffsreihe der Liga. Die Hälfte aller Treffer erzielte der erst 13-Jährige Youssoufa Moukoko.

Anstoß ist um 13 Uhr.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.