Di, 5. Dezember 2017

U17 verliert gegen Köln

Alemannias U17 hat ihr Heimspiel gegen den 1. FC Köln verloren. In Breinig unterlagen die Schwarz-Gelben dem FC mit 0:5 (0:0).

Der Matchplan von U17-Trainer Udo Lipka ging zunächst gut auf. Aachen stand im ersten Spiel der Rückrunde kompakt, die Kölner fanden keine Mittel, um die Defensive der Alemannia zu knacken. Im zweiten Durchgang stellte der FC binnen neun Minuten die Zeichen auf Sieg. Thielmann (48.), Mueller (54.) und Obuz (57.) sorgten für die Vorentscheidung. Erneut Obuz (70.) sowie der eingewechselte Müller (77.) erhöhten in der Schlussphase auf den 5:0-Endstand.

Alemannia bleibt nach der Heimniederlage auf dem 13. Tabellenplatz, während die von Markus Daun trainierten Kölner den vierten Platz festigten.

Im letzten Bundesligaspiel vor der Winterpause treffen die Aachener am Sonntag auf Borussia Mönchengladbach.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.