Nachrichten

Suche
  • Mi, 4. März 2015

    Pokal-Karten ab Donnerstag

    Vorverkauf für das Viertelfinale gegen Borussia Freialdenhoven

    Im Viertelfinale des Bitburger-Pokals empfängt die Alemannia am Mittwoch, 25. März (19.30 Uhr), den Mittelrheinligisten Borussia Freialdenhoven am Tivoli. Tickets für die Partie sind ab Donnerstag, 5 März, erhältlich.

    weiterlesen

  • Mi, 4. März 2015

    Am Freitag (Anstoß 20 Uhr) kommt mit dem SC Wiedenbrück die Mannschaft an den Tivoli, die es als einzige geschafft hat, die Schwarz-Gelben zu besiegen. Mit der Unterstützung der Aachener Fans will die Alemannia die Revanche! 10.000 Alemannen gegen Wiedenbrück! Den Spot zum Flutlichtspiel sehen Sie hier.

    weiterlesen

  • Mi, 4. März 2015

    „Kleinigkeiten entscheiden über Sieg oder Niederlage“

    Wiedenbrücks Trainer Alfons Beckstedde im Interview

    Seit Saisonbeginn ist Alfons Beckstedde verantwortlicher Coach des Regionalligisten aus Ostwestfalen, der am Freitagabend (Anstoß 20 Uhr) auf dem Aachener Tivoli antritt. An seiner Seite hat Beckstedde mit Dirk Flock einen erfahren Ex-Profi (früher u.a. Arminia Bielefeld). Mit 31 Punkten steht der SC Wiedenbrück aktuell auf Platz 10, nach der Hinrunde belegte das Beckstedde-Team noch Platz sechs. Wir sprachen vor dem 23. Spieltag mit dem Wiedenbrücker Trainer.

    weiterlesen

  • Di, 3. März 2015

    10.000 Alemannen gegen Wiedenbrück

    Alemannia will die Revanche

    10 Siege aus 12 Heimspielen, beste Abwehr der Liga, 16 Spiele ohne Niederlage – die Serien, die von der Alemannia in dieser Saison bereits aufgestellt wurden, zeigen die Entwicklung der Schubert-Elf. Als Tabellenführer gehen die „Men in Black“ in den 23. Spieltag der Regionalliga West.

    weiterlesen

  • Mo, 2. März 2015

    5:1-Erfolg im letzten Vorbereitungsspiel

    Gelungene Generalprobe vor dem Start in die Rückrunde

    Die U21 der Alemannia hat das auch das dritte und letzte Testspiel vor dem Rückrundenauftakt deutlich für sich entschieden. Gegen den Landesligisten Hilal Maroc Bergheim setze sich das Team von Sven Schaffrath am Sonntag, 1. März 2015, mit 5:1 (3:0) durch.

    weiterlesen

  • Mo, 2. März 2015

    Alemannia reicht Lizenz-Unterlagen für 3. Liga ein

    Bewerbung fristgerecht beim DFB eingegangen

    Alemannia Aachen hat am Montag, 2. März, fristgerecht die Lizenz für die kommende Spielzeit in der 3. Liga beim Deutschen Fußball-Bund in Frankfurt beantragt. In den vergangenen Wochen hatte der Klub intensiv an der Zusammenstellung der wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Unterlagen gearbeitet.

    weiterlesen

  • Mo, 2. März 2015

    Damen feiern Heimsieg

    4:3-Erfolg über Saarbrücken

    Am Tivoli durften sich Alemannias Zweitligafußballerinnen am Sonntag, 1. März, über einen Heimsieg freuen. Gegen das fünftplatzierte Team vom 1. FC Saarbrücken gelang den Aachenerinnen unter Dietmar Bozek der erste Erfolg auf heimischem Platz.

    weiterlesen

  • Mo, 2. März 2015

    U17 bleibt Hennef auf den Fersen

    Deutlicher 4:0-Heimerfolg gegen BW Friesdorf

    Die U17 der Alemannia hat auch das zweite Spiel der Rückrunde für sich entschieden. Gegen den Tabellenzehnten BW Friesdorf setzten sich die Aachener B-Junioren ungefährdet mit 4:0 (2:0) durch. Der Rückstand auf den FC Hennef beträgt damit weiterhin drei Zähler, wobei der Spitzenreiter noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat.

    weiterlesen

  • Mo, 2. März 2015

    Wenn aus dem Tivoli Euer Wohnzimmer wird!

    Auf dem Bitburger FAN-SOFA die Alemannia hautnah erleben

    Aufgepasst liebe Alemannia-Fans! Bitburger ermöglicht Euch ein einzigartiges Fußball-Erlebnis. Verfolgt das Heimspiel zwischen der Alemannia und dem SC Wiedenbrück am Freitag, 6. März 2015, um 20.00 Uhr, aus einer ganz besonderen Perspektive: Auf dem Bitburger FAN-SOFA erlebt Ihr das Spiel auf Höhe der Grasnarbe!

    weiterlesen

  • So, 1. März 2015

    Rassiges Duell in Lotte endet ohne Sieger

    Maier und Behrens retten nach Zwei-Tore-Rückstand noch einen Zähler

    Die Alemannia hat ein weiteres Mal Moral bewiesen und nach einem Rückstand noch einen Punkt gerettet. Bei den Sportfreunden Lotte, dem besten Rückrundenteam, lagen die Schützlinge von Peter Schubert bereits mit 0:2 im Hintertreffen, bevor Viktor Maier und Kevin Behrens vor 1.659 Zuschauern in der ConnectM-Arena das Spiel noch egalisieren konnten.

    weiterlesen

Alemannia Aachen

 
Suche
Wettbonus