Fanprojekt

Fanprojekt

Am 1. November 2008 wurde unter der Prämisse, aktiv und ohne Kontrollabsicht und Besserwisserei das Gespräch mit allen, an Fußballgroßveranstaltungen Beteiligten zu suchen und Lösungsmöglichkeiten vorhandener Probleme zu erarbeiten, das Fanprojekt Aachen, unter der Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Aachen-Stadt e.V., gegründet.

Das Fanprojekt arbeitet auf der Grundlage des Nationalen Konzept für Sport und Sicherheit. In diesem ist eine Drittelfinanzierung der Fanprojekte vorgesehen. Das Fanprojekt Aachen trägt sich durch Mittel des Landes NRW, der Stadt Aachen und der Deutschen Fußball-Liga.

Die Fanprojektarbeit stützt sich auf Betreuungskonzepte der Straßensozialarbeit, mit dem Ziel der Integration jugendlicher und junger erwachsener Fußballfans. Es versteht sich als Ansprechpartner aller Fans und der im Rahmen des Fußballs involvierten Institutionen. Das Fanprojekt arbeitet unabhängig vom TSV Alemannia Aachen. Eine vertrauensvolle und kooperierende Arbeit mit dem Verein ist jedoch ein Grundpfeiler unserer Arbeit.

Angebote

  • Begleitung der Fans bei Heim- und Auswärtsspielen
  • Beratung und konkrete Hilfe bei Fans in problematischen Lebenslagen
  • Unterstützung und Vermittlung bei Konflikten mit Behörden
    (Sozialamt, Jugendamt, Polizei, Arbeitsamt, etc.)
  • Organisation und Durchführung von Fußballturnieren
    (NRW-Streetsoccerturnier, Teilnahme am Fanfinale in Berlin, …)
  • U18 Fahrten

 

Fantreff

Zu jedem Heimspiel der Alemannia könnt ihr uns im FANTREFF direkt hinter Stehblock S3 finden. Neben dem Fanprojekt findet ihr ihr auch den Fanbeauftragten, die Stände der IG und der Aachen Ultras.

 

Kontakt

Fanprojekt Aachen
Am Gut Wolf 7
52070 Aachen
Telefon: 0241/45032004
Fax: 0241/95162022
mobil: 0172/1974446
Email: walther@awo-aachen.de

Alemannia Aachen

 
Suche
Wettbonus