• U14 Nachwuchs Cup - Saison 2012/2013 - 7. Spieltag
  • Datum: Samstag 03.11.2012  - 15:00 Uhr
  • Vereinswappen MSV Duisburg MSV Duisburg5 (1)
  • Vereinswappen MSV Duisburg Alemannia Aachen0 (0)

U14: Hohe Niederlage in Duisburg

Nach über einem Monat Spielpause in der Meisterschaft reisten die Alemannen am Samstag, 3. November, zum MSV Duisburg und mussten eine 0:5-Schlappe hinnehmen. Die Zebras waren mit 12 Punkten aus sechs Spielen stark in die Saison gestartet. Dennoch war es das klare Ziel der Alemannia, ihr Punktekonto aufzubessern, doch die  Vorzeichen standen bereits vor Spielbeginn nicht gut. Coach Ruben Hornberger musste auf zahlreiche Stammkräfte verzichten und war gezwungen, seine Mannschaft umzubauen.

Von der ersten Minute an kamen die Tivoli-Kicker nur sehr schwer ins Spiel und fanden kaum Zugriff auf die Gastgeber. Folgerichtig brachte Alexander Maas die Duisburger nach 15 Spielminuten mit 1:0 in Front. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Zebras das spielbestimmende Team und konnten schon wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff auf 2:0 erhöhen. Fatih Ünal ließ U14-Schlussmann Jimmy Frankort keine Chance und traf für die Hausherren. Nun war der Widerstand der Schwarz-Gelben gebrochen und Zengin Semih entschied das Spiel alleine. Binnen neun Minuten (43., 47., 53.) traf der MSV-Torjäger gleich drei Mal und besiegelte die Auswärtsniederlage für das Hornberger-Team endgültig.

„Mit der Einstellung meiner gesamten Mannschaft nach dem 0:2 waren wir als Trainer überhaupt nicht einverstanden. Insgesamt haben wir eine sehr schwache Leistung abgeliefert und viele Eigenschaften vermissen lassen. Schon am Sonntag erwarten wir, dass die Jungs die positiven Trainingseindrücke der letzten Wochen wieder bestätigen können“, so Hornberger zur Partie in Duisburg.

Anstoß gegen den FC Hennef ist am Sonntag, 11. November, um 13 Uhr auf Kunstrasenplatz „Alkmaar“.

Alemannia Aachen

 
Suche