B-Junioren-Bundesliga West - Saison 2012/2013 - 8. Spieltag - Sonntag 21.10.2012  - 11:00 Uhr
1
(0)
0
(0)

U17 verliert knapp gegen Düsseldorf

Alemannen unterliegen Fortunen mit 0:1.

Am Sonntag, 21. Oktober, musste das Team von Trainergespann  Marc Gillessen und Klaus Herten  auswärts gegen Fortuna Düsseldorf ran. Zwar waren die jungen Alemannen in der gesamten Partie die aktivere Mannschaft, konnten jedoch gegen die Düsseldorfer keinen Punkt mit nach Hause nehmen. Bereits in der ersten Halbzeit hatte das Team der Alemannia einige gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, letztendlich scheiterten die sehr motivierten Aachener jedoch am starken Fortuna-Keeper, der die Bälle der Schwarz-Gelben sicher hielt.

In der zweiten Hälfte waren es dann die Gastgeber, die etwas besser in die Partie starteten. Nach einem Foul an Shpend Hasani griff der junge Alemanne sich den Ball und warf ihn weg. Diese Aktion wurde vom Schiedsrichter mit einer roten Karte bestraft und die Jungs vom Tivoli mussten die restliche Partie mit zehn Spielern fortsetzen (61.). Nur wenige Minuten später erhielten die Schwarz-Gelben dann einen weiteren Dämpfer. Die Düsseldorfer konnten eine ihrer wenigen Chancen nutzen und gingen prompt durch ein Tor von Michael Nwafor mit 1:0 in Führung (70.). Die jungen Alemannen ließen sich davon jedoch nicht einschüchtern und kämpften weiter. Bis zum Abpfiff hatten die Schwarz-Gelben immer wieder große Chancen, scheiterten jedoch, wie bereits in der ersten Halbzeit, am starken Torwart der Gastgeber. Schließlich unterlagen die jungen Alemannen den Fortunen mit 0:1.

Auch Trainer Marc Gillessen ärgerte sich nach der Partie: „Wir waren vor allem in der ersten Halbzeit das aktivere Team. Ein Punkt wäre bei der Leistung der Jungs durchaus drin und vor allem auch verdient gewesen. Deshalb sind wir sehr enttäuscht, dass wir mit leeren Händen nach Hause fahren müssen.“  Auf die kommenden Partien ist Marc Gillessen trotzdem positiv eingestellt: „Wir müssen in den nächsten Spielen dringend punkten. Zwar haben wir mit dem 1. FC Köln und Schalke 04 sehr schwierige Spiele vor uns, aber die Jungs haben in dieser Saison schon oft bewiesen, dass sie richtig gut sind.“ Am Sonntag, 28. Oktober,  empfängt das Team von Marc Gillessen und Klaus Herten im Waldstadion Eschweiler den 1. FC Köln zum Derby. Am 11. November (11 Uhr) ist dann der FC Schalke 04 zu Gast.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.