Regionalliga West - Saison 2014/2015 - 29. Spieltag - Freitag 17.04.2015  - 19:30 Uhr
2
(0)
0
(0)
  • Infos zum Spiel gegen Mönchengladbach II

    Stadionöffnung bereits um 17.30 Uhr

    Zum Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach II (Freitag, 17. April, 19:30 Uhr) wurden bis Freitagvormittag rund 18.000 Tickets verkauft. Karten sind Donnerstag und Freitag im Fanshop am Tivoli sowie bis Freitag 15 Uhr im Internet unter www.alemannia-tickets.de erhältlich.

    Tickets: Zum Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach II (Freitag, 17. April, 19:30 Uhr) wurden bis Freitagvormittag rund 18.000 Tickets verkauft. Karten sind Donnerstag und Freitag im Fanshop am Tivoli sowie bis Freitag 15 Uhr im Internet unter www.alemannia-tickets.de erhältlich. Eine Übersicht weiterer Vorverkaufsstellen findet sich hier. Aufgrund des erwarteten Andrangs empfiehlt die Alemannia die Nutzung des Vorverkaufs.

    Verfügbare Blöcke: Die Blöcke O6, S3, S4, S6 und W1 sind bereits ausverkauft. Es sind noch Karten für die Blöcke O3, O4 und W2 (Preiskategorie 1), O2 und O5 (Preiskategorie 2), N4, N5, N6, O1 und S1 (Preiskategorie 3) sowie S2 und S5 (Stehplatz) erhältlich, außerdem Rollstuhlkarten nördlich des Spielertunnels. Für Gästefans sind die Blöcke N1 (Stehplatz) und N2 (Sitzplatz) geöffnet.

    Kartenverkauf am Spieltag: Am Spieltag sind Tickets für Alemannia-Fans von 10 bis ca. 17:15 Uhr zum Vorverkaufspreis im Fanshop und ab ca. 17:30 Uhr an den Kassen im Nordosten und Südosten des Stadions erhältlich. Karten für Rollstuhlfahrer und für den Ehrenamtspass können an den Clearing-Stellen im Südosten und Nordosten gekauft werden. Ebenfalls im Südosten ist noch bis zur Halbzeitpause eine Spätkasse geöffnet. Während der 2. Halbzeit sind beim Ordnungsdienst am Einlass verbilligte Karten erhältlich. Die Schiedsrichterkasse befindet sich im Nordwesten und ist von ca. 18 Uhr bis 19:15 Uhr geöffnet, es werden dort Karten für den Block S6 ausgegeben.

    Hinterlegungen: Hinterlegte Karten können walhweise bis Freitagmittag im Fanshop oder am Spieltag ab ca. 17 Uhr bis kurz vor Anpfiff am Info-Point an der Südwestecke des Stadions (zwischen Stehplatz und Parkhaus) abgeholt werden. Nach Anpfiff bis zur Halbzeit können hinterlegte Karten an der Spätkasse im Südosten abgeholt werden. Wir bitten um Verständnis dass es wegen des erhöhten Aufkommens an der Hinterlegungsstelle zu kürzeren Wartezeiten kommen kann.

    Gästefans: Karten für die Gästeblöcke N1 (Stehplatz) und N2 (Sitzplatz) sind im Vorverkauf ausschließlich im Fanshop am Tivoli erhältlich, außerdem in ausreichender Anzahl an der Tageskasse. Aktuell sind rund 100 Karten für den Gästebereich verkauft. Am Spieltag sind für Gästefans Eingang und Kasse im Nordwesten des Stadions (Richtung Reitstadion) geöffnet. Außerhalb der Gästeblöcke ist das Tragen von Fankleidung des Gastvereins nicht gestattet.

    Anreise / Parken: Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens im Sportpark Soers wird eine frühzeitige Anreise empfohlen. Informationen zu PKW-Parkplätzen finden Sie auf den Seiten der APAG: http://www.apag.de/aktuelles/parken-bei-den-alemannia-heimspielen
    Ab 17 Uhr setzt die ASEAG ab Bushof (alle 5 Minuten), ab Hauptbahnhof (alle 10 Minuten), ab Würselen (alle 7,5 Minuten) und ab Baesweiler (alle 15 Minuten) zusätzliche Busse ein. Darüber hinaus werden die Linien 1, 52 und 57 ab Stolberg, Eschweiler und Merkstein dem erwarteten Aufkommen entsprechend verstärkt. Alle Dauer- und Tageskarten gelten am Spieltag als Fahrkarte zur Hin- und Rückfahrt mit AVV-Verkehrsmitteln.

    Stadionöffnung: Das Stadion öffnet um 17:30 Uhr. Nach Stadionöffnung ist der Fanshop nur noch von innen mit gültiger Karte erreichbar. Die Telefonhotline ist bis 13 Uhr erreichbar.

    Sonstige Hinweise: Am Fantreff sind Eintritts- und Buskarten für das Auswärtsspiel bei Schalke 04 II (24.4.) erhältlich. Aufgrund des in Teilen ausverkauften Stehplatzbereiches können Zaunfahnen nur auf halber Höhe des unteren Zaunes aufgehängt werden so dass keinen dahinterstehenden Personen die Sicht genommen wird. Werbebanden dürfen wie gewohnt nicht überhangen werden. Für das leibliche Wohl ist unter anderem der Klömpchensklub geöffnet.

„Wir wollen zeigen, dass wir zurecht da oben stehen“

Alemannia möchte gegen den Tabellenführer zurück in die Spur

Die Enttäuschung der Vorwoche ist verdaut. Zum Gipfeltreffen in der Regionalliga West macht sich am Tivoli eine „Jetzt-erst-recht-Stimmung“ breit. Über 20.000 Fans werden am Freitagabend, 17. April 2015, im Stadion an der Krefelder Straße erwartet, wenn um 19.30 Uhr die U23 von Borussia Mönchengladbach als aktueller Tabellenführer zu Gast ist.

„Wir sind immer noch auf Platz 2 und wollen zeigen, dass wir zurecht da oben stehen“, sagt Peter Schubert vor dem absoluten Spitzenspiel des 29. Spieltags. Der Zweite des Klassements empfängt den Ersten, die beste Heimmannschaft das stärkste Auswärtsteam und der treffsicherste Angriff ist zu Gast bei der Abwehr mit den wenigsten Gegentreffern. Bei drei Zählern Rückstand und einem mehr ausgetragenen Spiel ist die Ausgangslage für die Alemannen klar. „Wir werden versuchen, über 90 Minuten alles rauszuhauen, was wir in uns haben. Natürlich wollen wir die drei Punkte hierbehalten“, gibt Aachens Cheftrainer die Richtung vor.

Dabei müssen die Tivoli-Kicker allerdings aufpassen, dass sie nicht ins offene Messer rennen. „Wir wissen, dass Gladbach im Umschaltspiel sehr gut ist“, kennt Schubert eine von vielen Qualitäten des Gegners. „Borussia verfügt über eine spiel- und derzeit formstarke Mannschaft, die seit 13 Spielen ungeschlagen ist. Sie werden mit entsprechend viel Selbstvertrauen aufgestellt sein.“ Gemessen am bisherigen Rückenrundenverlauf ist die Elf vom Niederrhein sicher leicht favorisiert. Vielleicht kommt ein Gegner dieses Formats aber gerade zur rechten Zeit. „Wir haben zuletzt einige schwächere Spiele gezeigt. Die Mannschaft brennt darauf zu beweisen, dass sie es besser kann.“

Der Zuschauerzuspruch dürfte dabei als zusätzliche Motivation für die Schwarz-Gelben gelten. „Wir müssen nun noch enger zusammenrücken. Dafür brauchen wir die Unterstützung der Fans“, appelliert Peter Schubert. Zumal die Besucher eine Partie mit offenem Visier erwartet. „Beide Mannschaften werden den Weg nach vorne suchen.“ Auch sein Gegenüber Sven Demandt hat im Vorfeld der Begegnung angekündigt, „nicht auf Unentschieden spielen zu wollen“. Der Aachener Kader ist üppig bestückt und bietet zahlreiche Alternativen. Nur Winterneuzugang Roberto Guirino laboriert noch an den Folgen seiner Knieverletzung und fällt weiterhin aus.

Bislang konnte Alemannia Aachen die U23 von Borussia Mönchengladbach noch in keinem Ligaspiel bezwingen. Zwei Duelle entscheiden die jungen Fohlen für sich. Das Hinspiel im Rheydter Grenzlandstadion endete unentschieden. Bis Donnerstagmittag wurden bereits 16.600 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Der Verein hat daher die komplette Osttribüne für das Spitzenspiel der Regionalliga West geöffnet. Aufgrund des zu erwartenden Andrangs an den Tageskassen, empfiehlt die Alemannia allen Fans, den Vorverkauf zu nutzen. Karten sind im Fanshop am Tivoli, über die Hotline 01805 / 018011 (14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis maximal 42 ct/min), im Internet unter www.alemannia-tickets.de oder allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Das Spiel steht unter der Leitung von Bastian Börner aus Iserlohn, der an den Seitenlinien von Jörn Schäfer und Alexander Ernst unterstützt wird.

Spieldaten

Aufstellung

Alemannia Aachen: Löhe – Ernst, Hackenberg, Hoffmann, Lejan – Jerat, Demai (89. Maier), Müller – Graudenz (85. Garcia). Behrens, Dowidat (81. Mohr) / Trainer: Hans-Peter Schubert

Bor. Mönchengladbach II: Blaswich – Schulz (77. Holzweiler), Stang, Kipping, Lenz – Brandenburger (66. Sezer), Dahoud, Ritter, Zimmermann – Pisano, Rodriguez (62. Berauer) / Trainer: Sven Demandt

Tore

1:0 Graudenz (59.), 2:0 Demai (61.)

Verwarnungen

  Blaswich (3.),   Lenz (40.),   Brandenburger (55.),   Dowidat (57.),   Schulz (63.),   Hoffmann (79.),   Mohr (82.)

Ecken

7 / 4

Schiedsrichter:

Bastian Börner – Jörn Schäfer, Alexander Ernst

Zuschauer:

21.200 (davon ca. 600 aus Mönchengladbach)

Wetter:

leicht bewölkt, 14 Grad

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.