Regionalliga West - Saison 2015/2016 - 35. Spieltag - Freitag 22.04.2016  - 19:30 Uhr
1
(0)
0
(0)
  • Infos zum Spiel gegen Düsseldorf II

    Am Freitag, 22.4. um 19:30 Uhr trifft die Alemannia auf Fortuna Düsseldorf II. Hinweise zu Ticketverkauf und Anreise gibt es hier.

    Am Freitag, 22.4. um 19:30 Uhr trifft die Alemannia auf Fortuna Düsseldorf II. Hinweise zu Ticketverkauf und Anreise gibt es hier.

    Tickets: Karten sind im Fanshop am Tivoli sowie bis Freitag 14:30 Uhr im Internet unter www.alemannia-tickets.de erhältlich. Eine Übersicht weiterer Vorverkaufsstellen findet sich hier.

    Verfügbare Blöcke: Geöffnet sind die Blöcke O4 bis O6 auf der Osttribüne, der gesamte Bitburger Wall (S1 bis S6) sowie die Blöcke W1 und W2 auf der Sparkassen Tribüne. Für Gästefans ist der Block W4 geöffnet.

    Kartenverkauf am Spieltag: Am Spieltag sind Tickets für Alemannia-Fans von 10 bis ca. 17:45 Uhr zum Vorverkaufspreis im Fanshop und ab ca. 17:45 Uhr an den Kassen im Nordosten, Südosten und Südwesten des Stadions erhältlich. Karten für Rollstuhlfahrer und für den Ehrenamtspass können an den Clearing-Stellen im Südosten gekauft werden. Ebenfalls im Südosten ist noch bis zur Halbzeitpause eine Spätkasse geöffnet. Die Schiedsrichterkasse befindet sich im Nordwesten und ist von ca. 18:30 Uhr bis 19:15 Uhr geöffnet, es werden dort Karten für den Block S6 ausgegeben.

    Hinterlegungen: Hinterlegte Karten können wahlweise bis Freitagvormittag im Fanshop oder am Spieltag ab ca. 17:45 Uhr bis kurz vor Anpfiff am Info-Point an der Südwestecke des Stadions (zwischen Stehplatz und Parkhaus) abgeholt werden. Während der ersten Halbzeit sind evtl. übrig gebliebene Karten an der Spätkasse im Südosten hinterlegt.

    Gästefans: Karten für den Gästebereich W4 sind in ausreichender Anzahl an der Tageskasse erhältlich. Der Eingang befindet sich im Nordwesten des Stadions.

    Anreise / Parken: Informationen zu PKW-Parkplätzen finden Sie auf den Seiten der APAG: http://www.apag.de/aktuelles/parken-bei-den-alemannia-heimspielen Ab 17 Uhr setzt die ASEAG wie gewohnt Sonderbusse ein. Alle Dauer- und Tageskarten gelten am Spieltag als Fahrkarte zur Hin- und Rückfahrt mit AVV-Verkehrsmitteln.

    Stadionöffnung: Das Stadion öffnet um 18 Uhr, der Business-Bereich um 17:30 Uhr. Der Fanshop öffnet um 10 Uhr; nach Stadionöffnung ist der Shop nur noch von innen mit gültiger Karte erreichbar. Wir bitten um Verständnis, dass der Klömpchensklub geschlossen bleibt.

    Sonstiges: Am Fantreff sind Karten für das Auswärtsspiel beim FC Kray (28.4.) erhältlich.

Formstarke Fortuna-Reserve zu Gast am Tivoli

Im fünften Anlauf wollen die Schwarz-Gelben wieder einen Heimsieg landen

Nach vier erfolglosen Versuchen möchten die Alemannia ihr treues Publikum am Freitagabend, 22. April 2016,  endlich wieder mit einem Sieg belohnen. Zu Gast unter Flutlicht ist um 19.30 Uhr die aktuell fünftplatzierte U23 von Fortuna Düsseldorf.

Nach der unglücklichen Niederlage in Essen heißt es für die Alemannen wieder nach vorne zu schauen. Fuat Kilic hat das Spiel am nächsten Tag mit seinem Team analysiert und die wesentlichen Punkte angesprochen. „Die frühen Gegentore und besonders die Fehler bei Standardsituationen, die sich jetzt bereits mehrmals wiederholt haben“, geht der Aachener Trainer ins Detail. Gegen Düsseldorf wollen die Schwarz-Gelben nach vier Heimniederlagen in Folge zurück in die Spur. „Wir müssen da hinkommen, dass wir zuhause wieder einen Sieg landen und ein gutes Spiel abliefern“, sagt Kilic. In die gleiche Kerbe schlägt auch Tobias Mohr. „Wir ärgern uns über jedes Negativerlebnis. Es gilt für uns, von Anfang an wach zu sein und uns die Punkte zu erkämpfen“, so das Aachener Eigengewächs.

Dabei erwartet die Tivoli-Kicker am Freitag alles andere als eine leichte Aufgabe. Die Düsseldorfer „Zwote“ musste sich in diesem Jahr erst einmal geschlagen geben und holte in den letzten zwölf Partien satte 25 Punkte. „Die Formkurve von Düsseldorf geht im neuen Jahr ganz klar nach oben. Die Mannschaft ist den Ansprüchen bereits über das Saisonziel hinaus gerecht geworden und kann befreit aufspielen“, umschreibt Kilic die Ausgangslage. Auf die Alemannia wartet eine Truppe, die „über eine gute Grundordnung verfügt und ihre Qualitäten im Konterspiel hat“. Gut möglich, dass beim Gegner mit Christian Weber, Marvin Ajani, Nazim Sangare und Rafael Garcia gleich vier Ex-Alemannen von Beginn an auflaufen werden.

Neben den bereits zuvor pausierenden Aimen Demai und Jerome Propheter muss auch Florian Rüter (Oberschenkelzerrung) im Heimspiel passen. Vor dem achten Duell mit der U23 von Fortuna Düsseldorf spricht die Bilanz für die Alemannia, die bislang vier Siege verbuchen konnte. Dreimal waren die Kicker aus der Landeshauptstadt erfolgreich. Zum Flutlichtspiel werden auf dem Tivoli rund 6.000 Fans erwartet. Tickets sind im Alemannia-Shop am Tivoli, über die Hotline 01805 / 018011 (14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis maximal 42 ct/min), oder bis fünf Stunden vor Anpfiff im Internet unter www.alemannia-tickets.de zu erwerben. Leiter der Partie des 35. Spieltags ist Mitja Stegemann aus Niederkassel. Florian Heselmann und Sven Binder unterstützen ihn bei seiner Aufgabe an den Seitenlinien.

Spieldaten

Aufstellung

Alemannia Aachen: Kleinheider – Ernst, Rossmann, Löhden (84. Lünenbach), Winter – Zieba (67. Graudenz), Staffeldt, Dowidat, Mohr – Ito, Gödde (71. Engelbrecht) / Trainer: Fuat Kilic

Fortuna Düsseldorf II: Kampmann – Ajani, Bormuth, Goralski, Weber – Kinjo (69. Lippold), Lohmar (77. Akca), Garcia (74. Fejzullahu), Erat – Bebou, Rüzgar / Trainer: Taskin Aksoy

Tore

1:0 Gödde (68.)

Verwarnungen

  Gödde (70.),   Engelbrecht (89.)

Ecken

9 / 3

Schiedsrichter:

Mitja Stegemann – Florian Heselmann, Sven Binder

Zuschauer:

6.200 (davon ca. 40 aus Düsseldorf)

Wetter:

bewölkt, 12 Grad

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.