Di, 14. Juni 2016

HappyBet Cup am Tivoli

Internationales Turnierhighlight in Aachen

Am 24. Juli feiert ein hochattraktives Fußballevent Premiere auf dem Aachener Tivoli – der HappyBet Cup 2016. Die Fußball-Fans in Aachen können sich zwei Wochen nach Ende der Europameisterschaft auf internationalen Top-Fußball zum Anfassen freuen. Mit Unterstützung der spanischen LaLiga und der Hamburger Fußballagentur Match IQ ist es dem Wettanbieter HappyBet gelungen, drei internationale Topteams für ein Tagesturnier mit Gastgeber Alemannia Aachen auf dem Tivoli zu gewinnen. Neben dem Lokalrivalen 1. FC Köln empfängt die Alemannia im Rahmen der LFP World Challenge den FC Málaga aus der LaLiga und Olympique Marseille aus der französischen Ligue 1. 

Das hochklassige Vorbereitungsturnier startet mit zwei Halbfinalbegegnungen am 24. Juli um 14.00 Uhr, gefolgt von einem Spiel um Platz 3, bevor im Finale um 17.00 Uhr der Sieger des Turniers ermittelt wird. Alle Begegnungen werden über jeweils 45 Minuten ausgetragen. Die Auslosung der Spielansetzungen folgt in den nächsten Wochen.

 

Das Teilnehmerfeld verspricht hohe Brisanz. Olympique Marseille ist neunfacher Landesmeister und die einzige Mannschaft Frankreichs, die die UEFA Champions League gewinnen konnte. Der FC Málaga schloss die Saison 2015/16 in der Primera Division hinter Europa-League-Sieger FC Sevilla auf dem achten Tabellenplatz ab und reist mit neuer Führung an. Trainer Juande Ramos, früher u.a. Tottenham Hotspur und Real Madrid, kehrt zur neuen Saison zu den Andalusiern zurück. Auf Kölner Seite ist es für Matthias Lehmann, Neuzugang Marco Höger und Geschäftsführer Jörg Schmadtke sogar die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

Timo Skrzypski, Geschäftsführer von Alemannia Aachen, sagt: „Wir freuen uns, dass wir unseren Fans im Rahmen der Saisoneröffnung mit dem HappyBet Cup ein echtes sportliches Highlight präsentieren können. „Rund um das Turnier werden wir – wie im Vorjahr – ein buntes Programm für Groß und Klein auf die Beine stellen.“

Tickets für den HappyBet Cup liegen zwischen 10,- und 25,- EUR und sind ab sofort im Fanshop am Tivoli, im Internet unter www.alemannia-tickets.de oder an allen anderen Vorverkaufsstellen erhältlich. Für Gästefans werden gesonderte Kontingente zur Verfügung gestellt, die direkt über die entsprechenden Vereine erhältlich sind. Die An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im AVV ist nicht im Ticketpreis enthalten.

 

Über HappyBet:

HappyBet ist eine Marke der World of Sportsbetting Ltd., mit Sitz auf Malta. Die Firma wurde im Jahr 2011 auf Grund einer 45 Jahre langen Erfahrung, Know How, Leidenschaft und dem bewussten Umgang mit Suchtgefahr gegründet. Bereits in der 3. Generation wird die Leidenschaft zur Sportwette gelebt, ebenso von allen Mitarbeitern des Unternehmens. Wir verstehen uns als fairen Sportwettenanbieter, bei dem Spaß, Emotion und das Miteinander im Vordergrund stehen. Wir leben und arbeiten, um den Menschen Tag für Tag, Freude in den Alltag zu bringen. Freude, durch den Spaß am gefahrlosen Wetten, Freude sich mit anderen zu messen, zu zeigen, wer sich besser auskennt, der bessere Experte ist.

"einfach. fair. wetten.“ spiegelt die Philosophie unseres Unternehmens wieder. Ein leicht verständliches und anwendungsfreundliches Angebot, dass es jedem ermöglicht, einfach eine Wette auf „seinen“ Lieblingsverein abzugeben. Wir sind fair, da wir nicht mit großen Gewinnen locken und damit das Risiko der Manipulation minimieren. Mit limitierten Einsatzmöglichkeiten möchten wir den Spaß an der Sportwette vermitteln und deutlich zeigen, dass dies im Vordergrund steht. Klar kann man verlieren, wenn man sich gegen die Quoten des Buchmachers und FÜR seinen Verein entscheidet, oder ein Außenseiter gewinnt, mit dem niemand gerechnet hat. Das macht es spannend und verhilft natürlich auch zum Gewinn. Aber es sollte nie um das Vermehren von Geld gehen. Es geht um wetten. Wir möchten, dass jeder den Einsatz und das Risiko selbst bestimmt und nur Geld zum Einsatz bringt, dass er entbehren kann.

.