HolzScherf
Di, 19. Februar 2019

Alemannia Handball: 45 Minuten ebenbürtig

Alemannia- SG Eschweiler II 28-37 (15-14)

Lange Zeit konnte man den Gästen aus Eschweiler Paroli bieten. Bis zur 45 Minute wechselte die Führung mehrfach und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Danach verloren unsere Schwarz-Gelben den Faden, bekamen den Angriff der Gäste nicht mehr gestoppt und ließen sich zu zahlreichen überhasteten Angriffen hinreissen, so dass die ESG am Ende noch deutlich davonzog.

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen