HolzScherf
So, 22. Mai 2016

2. Öcher World Cup: Fußball, Freude und Fair Play

AWO Fanprojekt und Alemannia Aachen setzten Fußballbegegnung von Flüchtlingen und Fans fort

Nach dem Erfolg des 1. Öcher World Cups im letzten Jahr waren sich die Veranstalter schnell einig: 2016 wird es eine neue Auflage des Fußball-Turniers, das unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Alemannia-Fans zusammenbringt, geben.

Am 26.05.2016 (Fronleichnam) findet von 10.30 bis ca. 15.00 Uhr auf den Kunstrasenplätzen im Schatten des Tivoli-Stadions der 2. Öcher World Cup statt.

 

Initiiert wird der Öcher World Cup vom AWO Kreisverband Aachen-Stadt e.V., mit ihren Abteilungen „Vormundschaften“ und AWO Fanprojekt“ sowie Alemannia Aachen. Das Konzept bleibt das Gleiche: 10 Teams, diesmal mit Mannschaften aus stationären Aachener Jugendhilfeeinrichtungen, eines Flüchtlingsprojekts aus Würselen sowie aus dem Fan-Umfeld der Alemannia, spielen zunächst in Gruppenspielen und anschließend in einer Finalrunde um den Sieg. Die Freude am Spiel, der Fair-Play-Gedanke und der Austausch untereinander stehen bei diesem Turnier im Mittelpunkt. Statt eines Siegerpokals werden alle Teams mit einen Preis bedacht, denn hier steht das Miteinander im Vordergrund.

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen