Mi, 30. November 2016

Alemannia kooperiert mit Match IQ

Die Alemannia hat eine Partnerschaft mit der Sportberatungsagentur Match IQ geschlossen. Die Agentur mit Sitz in Hamburg wird die Schwarz-Gelben in den kommenden zwei Jahren bei der Planung der Saisonvorbereitung, insbesondere in der Trainingslager-Organisation und der Saisoneröffnungsspiele unterstützen.

Bereits im vergangenen Sommer war Match IQ für die Entwicklung und den Ablauf des Happy Bet-Cup auf dem Tivoli verantwortlich. Unter anderem konnten die internationalen Top-Teams Olympique Marseille, FC Malaga und der 1. FC Köln nach Aachen gelockt werden. Ähnliche Projekte sollen auch in Zukunft eine gewichtige Rolle in der Zusammenarbeit zwischen dem Verein und der Agentur spielen.

Timo Skrzypski, Geschäftsführer von Alemannia Aachen: „Mit Match IQ haben wir einen kompetenten Partner für die Alemannia begeistern können, der uns mit seinem Netzwerk unterstützen wird. Wir freuen uns auf die Partnerschaft und die anstehenden Projekte, die wir gemeinsam mit Match IQ realisieren können.“

Auch Alexander Hartwig, Director Football, freut sich über den prominenten Neuzugang bei Match IQ: „Alemannia Aachen ist im Westen Deutschlands einer der interessantesten Vereine mit einem unglaublichen Potential und toller Infrastruktur auf dem Tivoli. Wir hoffen dem Verein einen Schub geben zu können und die Voraussetzungen um das Team noch professioneller aufzustellen.“

 

Über Match IQ

In Deutschland berät Match IQ über 25 Bundesligavereine langfristig als offizieller Partner und hat sich dabei auf die Entwicklung, Akquise und Umsetzung von Freundschaftsspielen, Turnieren, Trainingslagern und Testspielreisen, sowie die Internationalisierung der Clubs spezialisiert. Im Rahmen dieser Partnerschaften entwickelt Match IQ innovative Sportmarketing-Konzepte für Vereinsmarken, Verbände, Rechteinhaber und Sponsoren.