Fr, 22. Juni 2018

Alemannia verpflichtet Niklas Jakusch und Leon Tigges

Die Alemannia hat ihr Torwarttrio für die kommende Saison komplettiert. Niklas Jakusch und Leon Tigges schließen sich dem Aachener Traditionsklub an. Die beiden drittligaerfahrenen Torhüter unterschrieben am Freitag zunächst für ein Jahr am Tivoli.

„Wir freuen uns, dass wir mit Niklas Jakusch und Leon Tigges zwei sehr gut ausgebildete Torhüter für die Alemannia gewinnen konnten. Somit sind unsere Planungen auf der Torwart-Position abgeschlossen“, erklärt Cheftrainer Fuat Kilic.

Niklas Jakusch wechselt vom TuS Erndtebrück in die Kaiserstadt. Der 28 Jahre alte Schlussmann hütete in der Rückrunde 16-mal das Tor der Erndtbrücker. Zuvor war Jakusch Stammtorwart beim FC 08 Homburg in der Regionalliga Südwest. Für seinen Ausbildungsverein Holstein Kiel, bei dem er bis 2016 unter Vertrag stand, absolvierte der Keeper 34 Spiele in der 3. Liga.

Seit dem Trainingsstart am 18. Juni ist Leon Tigges in Aachen. Tigges kommt vom VfL Osnabrück zur Alemannia. Der 20-Jährige durchlief alle Jugendmannschaften der Lila-Weißen und schaffte zur Saison 2017/18 den Sprung in den Profikader. Am Ende der Spielzeit stand Tigges in vier Drittligaspielen zwischen den Pfosten.