Mo, 22. August 2005

Alemannia zu Gast bei GS Motorsport in Zolder

besuchen die Profis von Alemannia Aachen mit den Trainern und Sportdirektor Jörg Schmadtke am Donnerstag, 01. September 2005 die Rennstrecke in Zolder (Belgien), um an einem außergewöhnlichen Event teilzunehmen. Das exklusive Programm beginnt um 13 Uhr.

Das GS Motorsportteam führt die Fußballer in den Motorsport und die Beherrschung von Fahrzeugen in extremen Situationen ein. Jeder Spieler wird zuerst als Beifahrer im 410 PS starken GS BMW M3 und im 450 PS starken ACSchnitzer BMW Z4 von den Rennfahrern Georg Severich, Mario Josten, Arvid Steinberg und Manfred Wollgarten im Renntempo um die ehemalige Grand Prix-Strecke gefahren. Danach ist ein Boxenstoppwettbewerb für die Lizenzspieler geplant. Die Aufgabe: ein Radwechsel auf Zeit. Natürlich werden die Spieler alle mit Rennanzügen, feuerfesten Hauben und Helmen ausgestattet.