Fr, 17. August 2018

Dimitry Imbongo Boele wechselt an den Tivoli

Der neue Angreifer kommt vom FC Wacker Innsbruck

Alemannia Aachen hat Dimitry Imbongo Boele verpflichtet. Der 28-jährige Stürmer erhält einen Einjahresvertrag am Tivoli. Zuletzt spielte der erfahrene Mittelstürmer für den FC Wacker Innsbruck, mit dem er in die österreichische Bundesliga aufstieg. Der französisch-kongolesische Angreifer kommt auf rund 90 Einsätze und 12 Tore in der zweiten Liga Österreichs. Auch in Deutschland war er bereits bei einigen Vereinen unter Vertrag, unter anderem stürmte er für den SV Darmstadt in der 3. Liga. 

Alemannia Aachens Trainer Fuat Kilic freut sich über die Verpflichtung: „Wir sind froh, dass wir nach dem Weggang von Junior Torunarigha noch eine wichtige Planstelle schließen konnten. Dimitry Imbongo Boele entspricht voll unseren Anforderungen und wir hoffen, dass er sich schnell einlebt und uns in der jetzigen Situation schnell weiterhelfen kann. Ich danke allen externen Sponsoren, allen voran Herrn Hammer und Herrn Seifarth. Ohne sie wäre der Transfer nicht zustande gekommen.“

Dimitry Imbongo Boele äußert sich wie folgt zu seinem Wechsel nach Aachen: „Ich bin froh, dass der Transfer geklappt hat. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und hoffe, dass ich der Mannschaft mit meiner Erfahrung weiterhelfen kann.“