Di, 21. Dezember 2010

Infos für Gästefans aus Frankfurt

Die Alemannia und die Sicherheitsbehörden rufen alle Fans aufgrund der Wetterlage zu einer rechtzeitigen Anreise auf.

Gästefans, die mit dem PKW anreisen, wird der Parkplatz P1 empfohlen, der direkt hinter dem Gästeblock liegt. Dieser ist über die Straße „Soerser Weg“ zu erreichen: von der Krefelder Straße aus in den Eulersweg biegen, dann links in den Soerser Weg und hinter dem Reitstadion links in die Einfahrt. Zum Übersichtsplan geht es hier.

Die Alemannia weist darauf hin, dass Fanutensilien der Eintracht ausschließlich im Gästebereich gestattet sind.

Das Mitführen folgender Fanutensilien ist im Gästebereich erlaubt:

  • zwei Megaphone (mussten im Vorfeld beim Fanbeauftragten der Eintracht angemeldet werden)
  • fünf Trommeln (unten offen oder einsehbar)
  • fünf Groß- /Schwenkfahnen (mussten im Vorfeld beim Fanbeauftragten der Eintracht angemeldet werden)
  • Kleinfahnen bis 1,50m Stablänge (Stäbe aus dünnem Holz oder Kunststoff)
  • Zaunfahnen (an der Rückwand im Block; solange der Platz reicht)
  • 20 Doppelhalter
  • Digital-Kameras (keine Profiausrüstung) zu privaten Zwecken

Taschen und Rucksäcke dürfen nicht mit in den Block genommen, können aber abgegeben werden. Da die Abgabemöglichkeiten begrenzt sind, wird empfohlen, die Sachen in den Bussen und PKWs zu lassen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Eintrittskarten beim Eintritt in den Stehplatzbereich (N1) vom Ordnungsdienst eingezogen werden, um eine Überfüllung des Blocks zu verhindern. Beim Gang zu den Essens- und Getränkeständen sowie zur Toilette werden die Karten für diesen Zeitraum wieder zur Verfügung gestellt. Nach dem Spiel werden die Karten wieder ausgehändigt.

An den Kiosken hinter den Gästeblöcken N1 und N2 kann wahlweise mit der Tivoli-Karte oder bar bezahlt werden. An allen anderen Kiosken kann nur mit der Tivoli-Karte bezahlt werden. Die Karten sind bei den orange gekleideten Mitarbeitern im Stadionumlauf und an ausgewiesenen Stationen neben den Kiosken erhältlich.

.