Di, 22. August 2017

Marcel Damaschek wechselt an den Tivoli

Alemannia Aachen ist wenige Tage vor dem Ablauf der ersten Wechselperiode noch einmal auf  dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich mit Marcel Damaschek vom Wuppertaler SV verstärkt. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler hat in Aachen einen Vertrag bis zum 30.06.2018 unterschrieben.

Cheftrainer Fuat Kilic konnte mit der Verpflichtung von Marcel Damaschek die letzte vakante Position im Kader besetzen. „Marcel ist ein schneller Linksfuß, der beim 1. FC Köln eine hervorragende Ausbildung genossen hat und sehr gut in unser junges Team passen wird“, ist der Aachener Fußballlehrer überzeugt.

Damaschek durchlief am Geißbockheim ab der U12 alle Jugendteams. Nach einer Saison beim Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach (3 Einsätze) kam der Außenbahnspieler vor wenigen Wochen zum Wuppertaler SV, für den er ein Spiel über 90 Minuten absolvierte. Am Montag löste Damaschek seinen Vertrag in Wuppertal vorzeitig auf.

„Mit dem Wechsel zur Alemannia möchte ich meine sportliche Situation verändern. Die Tradition, Fankultur und intensiven Gespräche mit Fuat Kilic haben mich überzeugt, dass Aachen die richtige Adresse für mich ist“, sagt Marcel Damaschek, der bei den Schwarz-Gelben mit der Rückennummer 30 auflaufen wird.