Di, 1. Juli 2014

Trauer um Peter Schöngen

Alemannia Aachen trauert um Peter Schöngen, der im Alter von 70 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Schöngen wechselte 1966 vom TSV Marl-Hüls an den Tivoli und stieg gleich in seiner ersten Saison mit der Alemannia in die Bundesliga auf. Der rechte Verteidiger bestritt 36 Ligaspiele für die Schwarz-Gelben, bevor eine schwere Knieverletzung seine Karriere vorzeitig beendete. Er blieb auch nach seiner aktiven Karriere in Aachen und war in den 90er-Jahren als sportlicher Leiter für die Alemannia tätig. Schöngen war noch in den letzten Jahren regelmäßiger Gast am Tivoli und pflegte intensiven Kontakt zur Aufstiegsmannschaft von 1967.