Do, 26. September 2019

„Sistermann räumt auf“ verlängert am Tivoli

Die Alemannia hat einen Vertrag langfristig verlängert. Das Unternehmen "Sistermann räumt auf“ hat seine Partnerschaft nochmals um zwei Jahre ausgebaut. Die Firma aus Aachen steht seit 20 Jahren für höchste Qualität in den Bereichen Abbruch, Entrümpelung, Entkernung, Schadstoffsanierung  und Entsorgung.  Als mittelständiges Dienstleistungsunternehmen aus Aachen mit 20 Mitarbeitern baut die Firma „Sistermann räumt auf“ sein Engagement in der aktuellen Spielzeit aus und unterstützt die Alemannia auch in kommenden beiden Spielzeiten.

Geschäftsinhaber Nico Sistermann: „Wir wollen ein Zeichen setzen und der Alemannia Vertrauen für die kommenden Spielzeiten geben. Der Weg geht weiter und kann nur nach oben gehen. Dieses Ziel tragen wir mit.“

Geschäftsführer Martin vom Hofe: „Langfristige Unterstützung hilft uns ungemein. Damit bekommen wir Planungssicherheit und können frühzeitig die Weichen für die kommende Saison stellen.“

.