Fr, 29. März 2019

Alemannia bindet David Pütz

Die Alemannia konnte einen weiteren Schlüsselspieler zu einem Verbleib am Tivoli überzeugen. Am Freitag verlängerte Mittelfeldspieler David Pütz seinen auslaufenden Vertrag bei den Schwarz-Gelben. Über die Laufzeit wurde Stillschweigen vereinbart.

Der frühere Junioren-Nationalspieler wechselte 2016 aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Bayer Leverkusen nach Aachen und absolvierte seitdem 75 Regionalligaspiele für die Alemannen, in denen ihm zwei Treffer gelangen. „Trotz seines jungen Alters hat sich David bei uns sowohl menschlich als auch fußballerisch zu einem Führungsspieler entwickelt. Als Vizekapitän übernimmt er auf und neben dem Platz eine große Verantwortung und geht durch seine sehr professionelle Einstellung vorneweg. Wir begrüßen seine Entscheidung, den Weg mit der Alemannia weiterzugehen“, zeigt sich Fuat Kilic über die Zusage erfreut.

„Ich bin nun drei Jahre in Aachen und fühle mich hier sehr wohl. Ich habe großes Vertrauen in unsere Mannschaft und das Gefühl, dass sich hier etwas entwickelt. Deshalb möchte ich dazu beitragen, die gemeinsamen Ziel zu erreichen“, benennt der 22-jährige David Pütz seine Beweggründe zu einem weiteren Engagement am Tivoli.

.