Mi, 8. Mai 2019

Alemannia bindet zwei Talente

Baum und Arifi rücken in den Regionalliga-Kader auf

Die Alemannia hat zwei Talente aus der eigenen Jugend mit einem Vertrag für die kommenden zwei Jahre ausgestattet. Aus dem U19-Bundesligakader rücken Frederic Baum und Muja Arifi in den Kader der ersten Mannschaft auf.

Arifi spielt seit 2013 bei der Alemannia und absolvierte in der dieser Spielzeit 24 Einsätze in der A-Junioren-Bundesliga, in denen der offensive Mittelfeldakteur vier Tore erzielte und vier weitere Treffer vorbereitete. Baum wechselte 2018 aus der Jugend von Viktoria Köln zu den Schwarz-Gelben. In 20 Spielen steuerte der U19-Kapitän, der vornehmlich im zentralen Mittelfeld zum Einsatz kommt, zwei Treffer und einen Assist bei.

„Freddy und Muja haben über starke Spielleistungen in der A-Jugend auf sich aufmerksam gemacht und sich auch in den Trainingseinheiten mit der ersten Mannschaft gut präsentiert. Wir freuen uns, dass wir zwei Talente an den Verein binden können und sie in ihrer Entwicklung weiter begleiten dürfen“, kommentiert Fuat Kilic die künftige Zusammenarbeit mit den beiden talentierten Nachwuchskräften.

.