HolzScherf
Fr, 18. September 2020

Alemannia veranlasst weitere Vorsichtsmaßnahmen

Nach der Covid-19-Erkrankung eines Spielers innerhalb des Leistungsbereichs hat Alemannia Aachen vorsorglich und bis auf weiteres folgende Maßnahmen beschlossen:

  • Die Trainingseinheiten der ersten Mannschaft werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden
  • Die Jugend-Cafeteria bleibt vorübergehend geschlossen
  • Der Trainingsbetrieb der Leistungsmannschaften U16, U17 und U19 wird bis auf weiteres ausgesetzt

Die für das Wochenende geplanten Spiele der U19 gegen den Wuppertaler SV, der U17 beim FC Hennef 05 und der U16 beim SV Eilendorf wurden bereits verlegt.

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen