Di, 4. September 2012

Christian Weber verstärkt die Alemannia

Die Alemannia hat auf den langfristigen Ausfall von Aimen Demai reagiert und Christian Weber an den Tivoli gelotst. Der 28-Jährige Rechtsfuß unterschrieb am Dienstagmittag einen Dreijahresvertrag bei den Schwarz-Gelben.

Der gebürtige Saarbrücker trug in den vergangenen drei Jahren das Trikot von Fortuna Düsseldorf, mit denen er im Mai den Aufstieg in die Bundesliga schaffte. Zuvor sammelte der 1,75 Meter große Defensivmann sowohl beim MSV Duisburg als auch bei der SpVgg Greuther Fürth reichliche Erfahrungen in der Zweiten Liga. Am Freitag löste Weber seinen Vertrag in Düsseldorf auf und wird die Alemannia künftig im zentralen Mittelfeld verstärken.

„Christian Weber hat in der Vergangenheit überwiegend als Rechtsverteidiger auf sich aufmerksam gemacht. Wir hatten ihn schon länger auf der Liste und haben ihn bewusst als defensiven Mittelfeldspieler gescoutet. Er kann auf dieser zentralen Position vor der Abwehr spielen, das hat er zuletzt auch in Düsseldorf beweisen können“, sagt Uwe Scherr, Geschäftsführer Sport.