Fr, 12. Juli 2013

DocMorris wird neuer Hauptsponsor

Vermittelt von Infront wirbt die größte Versandapotheke Europas künftig auf dem Trikot des Traditionsvereins

Aachen, Deutschland, 12. Juli 2013 – DocMorris wird neuer Haupt- und Trikotsponsor von Alemannia Aachen. Die Partnerschaft mit der Versandapotheke wurde von Infront Sports & Media, dem exklusiven Vermarktungspartner des Vereins, vermittelt. Schon am 14. Juli wird sich DocMorris anlässlich des Vorbereitungsspiels der Alemannia gegen den FC Schalke 04 erstmals im Tivoli präsentieren.

Als neuer Hauptsponsor erhält DocMorris umfassende Markenpräsenz rund um den Verein. Künftig werden sowohl die 1. Mannschaft als auch alle Nachwuchsteams von Alemannia Aachen das DocMorris Logo auf der Brust tragen. Darüber hinaus beinhaltet das Paket umfassende Werbeflächen im Aachener Tivoli, zu denen neben statischen Banden auch der ‚DocMorris Erste-Hilfe-Koffer‘ gehört, der für die schnelle Genesung verletzter Spieler zum Einsatz kommt. Eine eigene DocMorris Unternehmensloge, vielfältige Promotion-Möglichkeiten rund um die Mannschaft und die Integration der Marke in alle Print- und Online-Publikationen des Vereins runden das Paket ab.

Deutliches Bekenntnis zur Alemannia und ihren Fans

Olaf Heinrich, Vorstandsvorsitzender von DocMorris, sagte: „DocMorris ist seit seiner Gründung in der EuroRegion Aachen beheimatet und hier zur größten Versandapotheke Europas geworden. Mit dem heutigen Tage geben wir ein weiteres Bekenntnis zu diesem Standort und seinem größten Sportverein Alemannia Aachen. Der Verein und DocMorris haben einiges gemeinsam: Ausdauer, Wille und Durchsetzungskraft sowie Kreativität und Mut. Die nach vorne ausgerichtete Strategie hat uns überzeugt. Wir freuen uns, diesen traditionsreichen Verein, seine Fans und die ganze Region zu unterstützen, damit wir gemeinsam wieder dahin kommen, wo Alemannia Aachen hingehört: An die Spitze!“

Prof. Dr. Rolf-Dieter Mönning, Insolvenzverwalter der Alemannia Aachen, ergänzte: „DocMorris tritt im Eröffnungsverfahren – also mitten in der Krise – als Sponsor auf den Plan, hat seinen Sitz in der Region um Aachen und ist bundesweit aktiv. Das passt hervorragend zur Alemannia und ist ein starkes Signal für die Zukunft.“

Ralf Koslowski, Geschäftsführer von Infront Germany, kommentierte: „Der Einstieg eines europaweit führenden Unternehmens als Hauptsponsor ist ein großer Vertrauensbeweis und wesentlicher Schritt für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Alemannia Aachen. Mit einer professionellen Herangehensweise wurde in den vergangenen Wochen die Grundlage geschaffen, um Sponsoren wieder eine attraktive Plattform zu bieten und dem Potenzial dieses Traditionsvereins gerecht zu werden. Dank der großen Anhängerschaft und entsprechenden Aufmerksamkeit für den Verein wird DocMorris seine Präsenz in der Standortregion mit dem Engagement deutlich verstärken.“