Di, 15. September 2015

Dr. Philipp Kaß übernimmt die Leitung des NLZ

Promovierter Sportwissenschaftler kommt von Arminia Bielefeld

Die Alemannia bekommt zum 1. Oktober einen neuen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Dr. Philipp Kaß wechselt von Zweitligist Arminia Bielefeld an den Tivoli. Dr. Kaß ist Inhaber der Trainer A-Lizenz und promovierter Sportwissenschaftler. In Bielefeld ist der 31-Jährige als Jugendcheftrainer und Sportlicher Leiter der U16 bis U10-Junioren beschäftigt.

„Dr. Philipp Kaß passt hervorragend in unser Anforderungsprofil. Er hat praktisch wie theoretisch sehr gute Referenzen. Als neuer Leiter des NLZ wird Dr. Philipp Kaß die Gesamtverantwortung für alle Jugendteams von der U21 abwärts übernehmen. Gemeinsam wollen wir für eine enge Verzahnung zwischen Jugend- und Profibereich sorgen und unseren Nachwuchsspielern die bestmögliche Ausbildung ermöglichen. Wir freuen uns, ihn ab Oktober in unserem Team begrüßen zu dürfen“, sagt Geschäftsführer Sport Alexander Klitzpera.

Dr. Philipp Kaß hat nach seinem Studium zum Diplom-Sportwissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule Köln im Rahmen eines Forschungsprojekts des DFB promoviert. Für den Deutschen Fußball-Bund arbeitete der 31-Jährige von 2010 bis 2011 als Stützpunktrainer. Als Nachwuchstrainer war Dr. Kaß zudem bei Austria Wien (Konditions- und U14-Trainer) und Drittligist Fortuna Köln (U17-Junioren) tätig. Anschließend arbeitete Kaß im Qualitätsmanagement der Firma Double PASS, die im Auftrag des DFB und der DFL die Qualität der deutschen Nachwuchsleistungszentren prüft. Von dieser Seite lernte Kaß erstmals das NLZ der Alemannia kennen. Seit Juli 2014 verantwortet Kaß bei Arminia Bielefeld als Jugendcheftrainer den Bereich U16-10. Außerdem war er für die Aus- und Weiterbildung der DSC-Nachwuchstrainer zuständig.

„Alemannia Aachen ist ein Verein, der voller Tradition steckt. Ich freue mich sehr darüber, dass die handelnden Personen mir das Vertrauen schenken eine solch verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Ich hatte eine tolle Zeit bei Arminia Bielefeld und hoffe nun auf eine tolle Zeit bei Alemannia Aachen. Ich bin überzeugt davon, dass wir alle Herausforderungen gemeinsam meistern und die gesteckten Ziele erreichen werden“, so Dr. Philipp Kaß.