Mo, 3. Juni 2019

Florian Rüter bleibt in Aachen

Offensivallrounder verlängert für zwei Jahre

Der Kader für die Saison 2019/2020 nimmt weiter Formen an. Am Montag verlängerte auch Florian Rüter seinen Vertrag bei der Alemannia um zwei weitere Jahre.

Nach seiner Rückkehr an den Tivoli wurde der 28-jährige Offensivallrounder in der Wintervorbereitung durch eine Verletzung zurückgeworfen und kam daher nur zu einem Kurzeinsatz. Insgesamt bringt Rüter es auf 130 Regionalliga-Einsätze, in denen ihm 14 Treffer und 9 Torvorlagen gelangen.

„Wir freuen uns, dass Flo auch in den beiden nächsten Spielzeiten für uns aktiv sein wird, weil nach wie vor von seinen Qualitäten überzeugt sind. Es ist sehr schade, dass er uns verletzungsbedingt in der abgelaufenen Saison kaum zur Verfügung stand. Er wird unser Angriffsspiel beleben, weil er in der Offensive variabel einsetzbar ist“, sagt Fuat Kilic über den „Neuzugang“ aus den eigenen Reihen.

„Über das vom Trainer entgegengebrachte Vertrauen bin ich sehr glücklich. Ich wurde von der Mannschaft super aufgenommen und fühle mich sehr wohl in Aachen. Es freut mich, auch in den nächsten Jahren vor diesen tollen Fans auflaufen zu dürfen“,  kommentiert Florian Rüter seine sportliche Zukunft bei den Schwarz-Gelben.

.