Mo, 25. Juli 2016

Über 1.500 Dauerkarten verkauft

Reservierungsfrist kann bei Bedarf verlängert werden

Der Dauerkartenverkauf bei Alemannia Aachen für die neue Saison ist gut angelaufen. Bis zum Sonntag wurden rund 1.500 Jahreskarten abgesetzt. Allein bei der Saisoneröffnung gingen 200 Tickets über die Ladentheke.

Besitzer von Dauerkarten der abgelaufenen Spielzeit wurden mittlerweile per Post benachrichtigt. Der Erhalt des Schreibens ist aber für den Kartenkauf aber nicht notwendig. Die angestammten Plätze werden bis zum 24. Juli reserviert. Im Einzelfall kann die Reservierungsfrist auch verlängert werden. Hierzu reicht eine E-Mail an kundenservice@alemannia-aachen.de oder ein Anruf über die Hotline 01805 / 018011 (14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis maximal 42 ct/min).

Dauerkarten für die 17 Heimspiele sind im Alemannia-Shop am Tivoli (Mo / Di / Do / Fr jeweils 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr) sowie telefonisch über die Hotline erhältlich.

Tageskarten ab nächster Woche

Der Verkauf von Tageskarten für die fest terminierten Heimspiele gegen Wattenscheid 09, TSG Sprockhövel, Bonner SC, Viktoria Köln und Rot-Weiss Essen startet voraussichtlich ab nächster Woche an allen bekannten Vorverkaufsstellen.