Do, 18. Juli 2019

Gucciardo kommt auf Leihbasis

Paderborn leiht Offensivspieler an Alemannia aus

Knapp eine Woche vor dem Start in die Regionalliga-Saison 2019/2020 ist die Alemannia noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Von Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn wechselt Offensivspieler Sergio Baris Gucciardo für ein Jahr an den Tivoli.

In der Hinrunde der Saison 2017/2018 erzielte Gucciardo für die U19 des VfL Bochum 10 Treffer in 14 Einsätzen. Im Winter unterzeichnete er als damals 17-Jähriger einen Profivertrag beim SC Paderborn und kam zu drei Einsätzen in der 3. Liga. In der abgelaufenen Spielzeit kam der inzwischen 20-Jährige zu 29 Einsätzen für die Paderborner Reserve in der Oberliga Westfalen. Hierbei gelangen Gucciardo 17 Treffer und 9 Torvorlagen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Sergio Gucciardo einen sehr talentierten Spieler verpflichten konnten, der sehr gut in unser Anforderungsprofil passt. Zudem bedanken wir uns beim SC Paderborn für die Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen“, kommentiert Fuat Kilic die Neuverpflichtung.

„Die Alemannia ist ein Traditionsverein mit tollen Fans, bei dem ich mich ideal weiterentwickeln kann. Ich freue mich riesig auf die Herausforderung, möchte so viel Spielpraxis wie möglich sammeln und werde alles dafür geben, um mit der Mannschaft erfolgreich zu sein“, sagt Sergio Baris Gucciardo zu seinem Wechsel nach Aachen.

.