Mo, 18. Mai 2015

Lejan wechselt zu Viktoria Köln

Aachens Linksverteidiger verabschiedet sich nach zwei Jahren

Die Alemannia muss ab der kommenden Saison ohne Michael Lejan auskommen. Der 32-jährige Routinier hat das Angebot der Schwarz-Gelben zur Vertragsverlängerung nicht angenommen. Lejan wechselt innerhalb der Regionalliga West zum FC Viktoria Köln.

„Gerne hätten wir mit Michael weitergearbeitet, aber letztendlich müssen wir seine Entscheidung akzeptieren. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, sagt Sportdirektor Alexander Klitzpera.

Der in Soest geborene Belgier kam zur Saison 2013/14 von Fortuna Köln nach Aachen. Bislang absolvierte Lejan 63 Regionalligaspiele für die Alemannia und erzielte dabei drei Tore.

„Ich hatte zwei sehr schöne Jahre in Aachen. Ich möchte mich bei allen Fans für die großartige Unterstützung bedanken“, so Lejan, der beim rechtsrheinischen FC Viktoria neben einem Zwei-Jahres-Vertrag eine berufliche Perspektive nach der aktiven Karriere geboten bekommt.