Di, 28. Mai 2019

Neuer Torwart für die Alemannia

Ricco Cymer kommt aus Saarbrücken

Die Alemannia treibt die Kaderplanungen weiter voran und hat mit Ricco Cymer einen neuen Torwart verpflichtet.

Der 23-jährige Schlussmann wurde im Nachwuchs der TSG 1899 Hoffenheim ausgebildet und stand in den letzten drei Jahren beim Südwest-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken unter Vertrag, mit dem er am vergangenen Wochenende das Bitburger-Pokalfinale im Saarland gewinnen konnte. Insgesamt kam Cymer zu 42 Regionalliga-Einsätzen, in denen er elfmal ohne Gegentor blieb.

„Mit Ricco haben wir einen sehr gut ausgebildeten und talentierten Torhüter verpflichten können, dessen Werdegang ich schon länger verfolge. Es ist schön, dass der Transfer aufgrund seines auslaufenden Vertrages in Saarbrücken nun realisiert werden konnte“, zeigt sich Fuat Kilic über den Vertragsabschluss zufrieden.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei einem Traditionsverein, mit dem ich wieder angreifen möchte, um die gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen“, sagt der erste externe Aachener Neuzugang für die kommende Saison.

.