HolzScherf
Di, 30. Juni 2020

Sebastian Schmitt bleibt ein Schwarz-Gelber

Erste Vertragsverlängerung mit Leistungsträger ist perfekt

Die Alemannia kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Sebastian Schmitt zählen. Der 23-jährige Linksfuß verlängerte zum Wochenbeginn seinen auslaufenden Vertrag bei den Schwarz-Gelben.

Schmitt wechselte 2018 von Wormatia Worms an den Tivoli. Verletzungsbedingt brachte es der Flügelspieler in seiner ersten Saison nur auf 12 Einsätze. In der abgelaufenen Spielzeit bringt Schmitt es auf 23  Einsätze, in denen ihm 4 Tore sowie 7 Vorlagen gelangen.

„Wir freuen uns, dass Basti den eingeschlagenen Weg mit uns fortsetzen möchte. In der Vorsaison hat er sich zum Leistungsträger entwickelt und war ein Aktivposten in unserem Offensivspiel“, sagt Sportdirektor Thomas Hengen.

„Ich möchte mich für das Vertrauen bedanken, das die Verantwortlichen mir in den Gesprächen entgegengebracht haben. Ich fühle mich sehr wohl in Aachen und freue mich daher, auch in Zukunft auf dem Tivoli spielen zu dürfen“, kommentiert Sebastian Schmitt seine Vertragsverlängerung. 

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen