HolzScherf
Do, 1. August 2013

Spiel in Lippstadt verlegt

Der Westdeutsche Fußball- und Leichtathletikverband hat auf Anraten der ZIS (Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze) das Auswärtsspiel der Alemannia beim SV Lippstadt auf Montag, 12. August 2013 (Anstoß 18.30 Uhr), verlegt.

Als Grund für diese Maßnahme nannte der Verband Sicherheitsbedenken. Während der Anreise zum Auswärtsspiel nach Köln kam es am vergangenen Freitag zu mehreren Gewalttaten von bekannten Straftätern, die trotz Stadionverbot die Reise nach Köln antraten. Zwar bescheinigt der Verband den Verantwortlichen im Verein eine vorbildliche Arbeit im Umgang mit den Straftätern, die Möglichkeiten eines Vereins aber haben Grenzen. Deshalb müsse der Verband zum Schutz der Allgemeinheit agieren, auch wenn das am Ende die mehrheitlich anständigen Fans treffe.

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen