Mo, 27. Januar 2014

Trauer um Egon Münzenberg

Alemannia Aachen trauert um den ehemaligen Präsidenten Egon Münzenberg, der am Sonntag im Alter von 73 Jahren verstarb. Egon Münzenberg wurde 1974 im Präsidium seines Onkels Reinhold Münzenberg zum Vizepräsidenten gewählt. Im März 1978 löste Egon Münzenberg Dr. Helmut Heinze als Präsidenten der Alemannia ab. Der Architekt leitete bis 1984 die Geschicke des Vereins. Unter Münzenberg und Trainer Erhard Ahmann qualifizierte sich die Alemannia unter anderem 1981 für die eingleisige 2. Bundesliga.