HolzScherf
Mi, 7. Dezember 2005

Alemannia II gibt den Sieg noch aus der Hand

Dementsprechend verärgert war Trainer Stefan Emmerling nach dem Spiel: „Es kann nicht sein, dass wir uns durch eine solche Unkonzentriertheit um den Sieg bringen“.

Knapp 400 Besucher im traditionsreichen „Stadion am Hermann-Löns-Weg“ sahen einen ausgeglichenen ersten Spielabschnitt mit den besseren Gelegenheiten für unsere Mannschaft.

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen