HolzScherf
Di, 15. September 2020

U15 mit wichtigem Sieg

Während die U19 und U17 der Alemannia noch auf das erste Saisonspiel hinfiebern, hat die U15 in der Regionalliga West bereits zwei Saisonspiele absolviert. Nach einer deutlichen 6:0-Niederlage zum Auftakt der C-Junioren Regionalliga West bei der SG Unterrath, spielte die U15 von Alemannia Aachen zuhause gegen Fortuna Köln. Gegen die ebenso vor dem Spieltag punktlosen Kölner reichte der Alemannia ein Tor von Adrian Yanga Mboyo zum 1:0-Heimsieg. U15 Trainer Josef Aretz war nach dem Spielende zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Zugegeben sah die Ausgangslage auf dem Papier vor dem Spiel gegen Fortuna Köln nicht besonders gut aus: Eine holprige Vorbereitung, viele verletzte Spieler, die nach und nach ins Mannschaftstraining einsteigen und eine eindeutige Niederlage im ersten Meisterschaftsspiel, die erst einmal verarbeitet werden musste. Davon völlig unbeeindruckt nahmen die Jungs aus Aachen von der ersten Minute an die Herausforderung an, gingen mit viel Leidenschaft in die Partie rein und erspielten sich im Laufe des Spiels immer mehr Vorteile. Und so reichte in einem hart umkämpften Spiel die eine Aktion, um das Spiel zu entscheiden. Eine Ecke in der 58 min von Karim Dhuib verwertete Adrian Yanga Mboyo mit einem wuchtigen Kopfball unhaltbar ins lange Eck. Den Kölnern gelang es nicht mehr gefährlich vor unser Tor zu kommen.” Damit kletterte die U15 auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz, Rang 10. 

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen