Di, 12. April 2011

Michail Rousajew verstorben

Im Alter von 46 Jahren verstarb am Sonntag der ehemalige Alemannia-Profi Michail Rousajew. Der Russe wechselte zur Winterpause 1989/90 von Lokomotive Moskau zur Alemannia und erzielte in elf Meisterschaftsspielen ein Tor. In Deutschland war er unter anderem auch für den VfB Oldenburg, Tennis Borussia Berlin und Carl Zeiss Jena aktiv. Rousajew erlitt 2005 einen schweren Schlaganfall, in dessen Folge er halbseitig gelähmt war.