Aktuelle Nachrichten

  • Do, 26. Februar 2015

    Mohr & Wirtz beim Benefizschwimmen

    Über 20.000 Euro kommen beim 100'5 DAS HITRADIO. Benefizschwimmen zusammen

    Geschafft waren die beiden Alemannia-Kicker nach ihrem Einsatz beim Benefizschwimmen von 100,5 DAS HITRADIO. Für Tobias Mohr und Sebastian Wirtz war es am Mittwoch die dritte Einheit. Nach zwei Trainingseinheiten am dem Fußballplatz zogen die Spieler am Mittwochabend für den guten Zweck ihre Bahnen in der Ulla-Klinger-Halle.

    weiterlesen

  • Do, 26. Februar 2015

    DocMorris-Talk mit Alexander Klitzpera

    Alemannias neuer Geschäftsführer Sport nach dem Heimspiel gegen Köln II

    Nach dem Heimspiel der Alemannia gegen die U21 des 1. FC Köln war Alexander Klitzpera zu Gast beim DocMorris-Talk. Alemannias neuer Geschäftsführer Sport stellte sich den Fragen von Robert Moonen

    weiterlesen

  • Di, 24. Februar 2015

    Offenes Training der Futsaler

    Am 2. März ab 17.30 Uhr

    Die Futsal-Abteilung der Alemannia bietet am Montag, 2. März, in der Zeit von 17.30 bis 18.30 Uhr ein offenes Training an. Jeder Spieler ist herzlich willkommen! Egal ob Oberliga, Kreisliga oder nur zum Spaß, nutze deine Chance!

    weiterlesen

  • Di, 24. Februar 2015

    Alemannen schwimmen für den guten Zweck

    Tobias Mohr & Sebastian Wirtz beim 100'5 DAS HITRADIO. Benefizschwimmen

    Alemannias Partner 100'5 DAS HITRADIO. und die actimonda krankenkasse präsentieren am Mittwoch, 25. Februar, das zweite 100'5 Benefizschwimmen in Aachen und Übach-Palenberg.

    weiterlesen

  • Di, 24. Februar 2015

    Vor 10 Jahren: Alemannia in Alkmaar

    Zehn Minuten fehlen den Schwarz-Gelben bis zum UEFA-Cup-Achtelfinale

    Nach dem torlosen Unentschieden im Hinspiel reiste Alemannia Aachen am 24. Februar 2005 nach Nordholland. Gegen den niederländischen Spitzenklub AZ Alkmaar unterlagen die Schwarz-Gelben nach einem umkämpften Match knapp mit 2:1 (0:1). Erik Meijer köpfte die Führung, in Halbzeit zwei drehte AZ die Partie. Am Ende fehlten den Aachenern zehn Minuten zum Erreichen des Achtelfinals.

    weiterlesen

  • Mo, 23. Februar 2015

    Damen: Punktgewinn beim FC Bayern

    Guter Auftritt der Alemannia zum Rückrundenstart

    Die Zweitligafußballerinnen von Alemannia Aachen sicherten sich durch ein 1:1-Unetschieden bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern München am Sonntag, 22. Februar, einen Punkt in der Staffel Süd.

    weiterlesen

  • Mo, 23. Februar 2015

    Löhe sichert die Null

    Aachener Schlussmann hält in der Schlussphase den Sieg fest. Dritter Sieg im dritten Spiel.

    „Wir haben ein paar Mal um ein Gegentor gebettelt. Wir können wir uns alle bei Freddy Löhe bedanken, der zweimal sehr gut hält“, analysierte Alemannia-Coach Peter Schubert nach dem 1:0-Erfolg über die Kölner U21 auf der offiziellen Pressekonferenz. Schubert war angetan von der Leistung seines Torwarts, der in der Schlussphase erst gegen Laux und später gegen Kühlwetter reaktionsstark den Ausgleich verhinderte.

    weiterlesen

  • Mo, 23. Februar 2015

    Erster Alemannia-Fanclub in England

    "Alemannia Aachen UK Supporters Branch" in Portsmouth gegründet

    Die Alemannen sind nun auch im Mutterland des Fußballs vertreten. Anfang des Jahres wurde der erste englische Fanclub in Portsmouth gegründet. Der Fanclub trägt den Namen "Alemannia Aachen UK Supporters Branch" und hat fünf Gründungsmitglieder.

    weiterlesen

  • Mo, 23. Februar 2015

    Im Alter von 63 Jahren verstarb Ende der vergangenen Woche der frühere Alemannia-Spieler Willi Ritz. Ritz, der in der Jugend des SC Moselweiß spielte, kam über den 1. FC Nürnberg und die TuS Neuendorf (heute TuS Koblenz) zum Tivoli. Von 1973 bis 1974 bestritt der Angreifer 26 Regionalliga- und 4 Zweitligaspiele für die Alemannia, in denen er acht Tore erzielte.

    weiterlesen

  • Sa, 21. Februar 2015

    Alemannia verteidigt die Spitzenposition

    Behrens-Treffer sichert hart umkämpften 1:0-Erfolg über die U21 des 1. FC Köln

    Die Alemannia hat die Tabellenführung in der Regionalliga West verteidigt. Gegen die U21 des 1. FC Köln behielten die Alemannen vor 9.800 Zuschauern auf dem Tivoli durch einen Treffer von Kevin Behrens mit 1:0 die Oberhand. In der Schlussphase sicherte Frederic Löhe mit zwei tollen Paraden den knappen Erfolg.

    weiterlesen

Alemannia Aachen

 
Suche
Wettbonus