Aktuelle Nachrichten

  • Do, 21. August 2014

    Der Gegner im Visier

    Düsseldorfs „Zwote“ kommt gut aus den Startlöchern

    Punktgleich begegnen sich am heutigen Samstag die Teams von Fortuna Düsseldorf II und Alemannia Aachen. Nach drei absolvierten Partien in der jungen Saison stehen zwei Siege und ein Unentschieden auf dem Konto der Elf von Trainer Taskin Aksoy (47). Der Berliner Coach betreut seit 2012 die „Zwote“ aus der Landeshauptstadt.

    weiterlesen

  • Do, 21. August 2014

    Parallel zum Ligaheimspiel der Alemannia findet am Samstag, 23. August, auf dem Gelände des ALRV das Muskifestival „Aachen Olé“ statt. Die Zufahrt zum Parkhaus (AREAL C) wird am Spieltag ausschließlich über die Südeinfahrt (Einfahrt Hit-Supermarkt/Alter Tivoli) möglich sein.

    weiterlesen

  • Do, 21. August 2014

    Zum Heimspiel der Alemannia gegen Fortuna Düsseldorf II am Samstag bietet der Fanshop wieder einen stark vergünstigten Artikel an.

    weiterlesen

  • Mi, 20. August 2014

    Alemannia Aachen und Cedric Wilmes gehen ab sofort getrennte Wege. Der Vertrag des jungen Torwarts wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

    weiterlesen

  • Di, 19. August 2014

    Das nächste Auswärtsspiel der Alemannia bei der Zweitvertretung des 1. FC Köln wird nicht im Franz-Kremer-Stadion ausgetragen. Im Kölner Amateur- und Jugendstadion am Geißbockheim wird die Spielfläche ausgetauscht. Neuer Spielort ist das RheinEnergieStadion.

    weiterlesen

  • Di, 19. August 2014

    Der Rechtsstreit zwischen dem Aachener Turn-und Sportverein Alemannia 1900 e.V. und dem Rechtehändler Prof. Dr. Michael Kölmel ist beendet. Nach dem rechtskräftigen Urteil des Oberlandesgerichtes Köln vom 09. Juli 2014 muss der Verein an eine Gesellschaft der Kölmel Gruppe einen Betrag in Höhe von 1.329.358,89 € zzgl. Zinsen zahlen.

    weiterlesen

  • Sa, 16. August 2014

    Alemannia rettet einen Punkt an der Hafenstraße

    Sahin Dagistan trifft im hitzigen Duell der beiden Traditionsvereine

    Die Alemannia bleibt in der Saison 2014/2015 ungeschlagen. Am dritten Spieltag der Regionalliga West kamen die Schützlinge von Peter Schubert vor 12.079 Zuschauern zu einem 1:1 bei Rot-Weiss Essen. In Überzahl mussten die Tivoli-Kicker zunächst einem Rückstand hinterherlaufen, den der eingewechselte Sahin Dagistan nach 73 Minuten egalisierte.

    weiterlesen

  • Fr, 15. August 2014

    Mit breiter Brust und voller Motivation nach Essen

    Alemannia reist am Samstag an die Hafenstraße

    Der alte Westschlager zwischen Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen feiert am kommenden Samstag, 16. August 2014, sein Jubiläum. Wenn das Duell der beiden DFB-Pokalfinalisten von 1953 um 14.00 Uhr im Stadion Essen an der Hafenstraße angepfiffen wird, begegnen sich beide Traditionsvereine zum insgesamt 75. Ligavergleich.

    weiterlesen

  • Mi, 13. August 2014

    Tageskassen in Essen bleiben geschlossen

    Tickets am Donnerstag und Freitag im Fanshop erhältlich – Zusätzlicher Sonderverkauf am Donnerstag zwischen 18 und 21 Uhr

    Am Samstag, 16. August, gastiert die Alemannia zum Westschlager bei Rot-Weiss Essen. Auf der Sicherheitsbesprechung von Rot-Weiss Essen wurde am Mittwoch beschlossen, dass das komplette Kontingent an Gästekarten am Donnerstag und Freitag in Aachen verkauft werden muss. Es wird in Essen demnach keine Karten für Anhänger der Alemannia an den Tageskassen geben.

    weiterlesen

  • Di, 12. August 2014

    Zuschauer tragen die Mannschaft zum Sieg

    8.900 Fans zur Heimpremiere auf dem Tivoli

    Der Start in die neue Regionalliga-Saison hätte für die Alemannia nicht besser laufen können. Nach dem Last-Minute-Erfolg in Wattenscheid kam am vergangenen Freitag mit dem FC Hennef 05 ein Liganeuling an die Krefelder Straße. 8.900 Fans bejubelten noch weit nach Spielende den zweiten Dreier im zweiten Spiel.

    weiterlesen

Alemannia Aachen

 
Suche
Wettbonus