Do, 18. April 2013

Stadionverbote für gewalttätige Fans von Hansa Rostock

17. April 2013. Beim Heimspiel der Alemannia gegen Hansa Rostock am vergangenen Freitag, 12. April 2013, haben gewalttätige Fans aus Rostock im Stadion einen Schaden von mehr als 10.000 Euro angerichtet. Hinzu kommt ein Einnahmeausfall durch etwa 300 Rostocker, die sich gewaltsam Zutritt zu den Sitzplätzen im Gästebereich verschafften.

Die Verantwortlichen von Alemannia Aachen werden gegen die Gewalttäter Stadionverbote aussprechen und Schadensersatzansprüche verfolgen, sobald die Polizei durch Ihre Ermittlungen die Personalien der Täter festgestellt und dem Verein übermittelt hat.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.