HolzScherf
Testspiele - Saison 2014/2015 - 9. Spieltag - Mittwoch 08.10.2014  - 19:30 Uhr
3
(1)
2
(1)
  • Infos zum Testspiel gegen Köln

    Zum Testspiel gegen den 1. FC Köln wurden bis Mittwochvormittag rund 3.100 Tickets verkauft. Tickets sind noch bis 15:30 Uhr am Spieltag im Internet unter www.alemannia-tickets.de erhältlich.

    Zum Testspiel gegen den 1. FC Köln wurden bis Mittwochvormittag rund 3.100 Tickets verkauft. Tickets sind noch bis 15:30 Uhr am Spieltag im Internet unter www.alemannia-tickets.de erhältlich. Eine Übersicht weiterer Vorverkaufsstellen findet sich hier.

    Stehplätze kosten 5€, Sitzplätze 11€. Kinder unter 12 Jahren erhalten Freikarten, für Jugendliche zwischen 12 und 15 gibt es im Familienblock W1 ermäßigte Sitzplätze für 5€. Rollstuhlfahrer zahlen inklusive Begleitung 5€. Dauerkarten haben zum Testspiel keine Gültigkeit.

    Am Mittwoch sind Tickets von 14 Uhr bis 17:45 Uhr im Fanshop und ab 17:45 Uhr an den Kassen im Nordosten und Südosten des Stadions erhältlich. Für Gästefans aus Köln sind Eingang und Kasse im Nordwesten des Stadions (Richtung Reitstadion) geöffnet. Stadionöffnung ist um 18 Uhr. Der Fanshop ist nach 18 Uhr nur noch von innen mit gültiger Karte erreichbar.

    Karten für Rollstuhlfahrer und für den Ehrenamtspass können an den Clearing-Stellen im Südosten gekauft werden. Ebenfalls im Südosten ist noch bis zur Halbzeitpause eine Spätkasse geöffnet. Schiedsrichterkarten sind ausnahmsweise nicht im Nordwesten, sondern an den Clearing-Stellen im Südosten erhältlich.

    Hinterlegte Tages- und Dauerkarten können am Spieltag ab ca. 17:45 Uhr bis kurz vor Anpfiff am Info-Point an der Südwestecke des Stadions (zwischen Stehplatz und Parkhaus) abgeholt werden. Nach Anpfiff bis zur Halbzeit können hinterlegte Karten an der Spätkasse im Südosten abgeholt werden.

    Nachmittags im Fanshop sowie abends am Fantreff sind Karten für das Pokalspiel beim FC Wegberg-Beeck erhältlich. Möglicherweise werden im Laufe des Nachmittags auch die Karten zum Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach II eintreffen so dass sie ebenfalls am Abend im Fanshop verkauft werden können.

    Der Fanshop öffnet um 14 Uhr. Für das leibliche Wohl ist unter anderem der Klömpchensklub geöffnet.

Spieldaten

Aufstellung

Alemannia Aachen: Löhe (46. Fukudome) – Ernst (46. Dowidat), Brauweiler, M. Hoffmann (46. Hackenberg), Mohr (71. C. de Sousa) - Jerat (46. Thackray), Lünenbach (46. Lejan) – Wirtz (71. Kühnel), Garcia (46. Ito), Graudenz (46. Behrens) – Duspara (46. Dagistan) / Trainer: Hans-Peter Schubert

1. FC Köln: Kessler – Ananou (41. Halfar), Holldack, Schüler, Wallenborn (46. Hartel) – Nagasawa (46. J. Hoffmann), Matischyk (46. Vogt) – Peszko, Svento – Bröker, Ujah (46. Zoller) / Trainer: Peter Stöger

Tore

1:0 Duspara (32.), 1:1 Ujah (40.), 1:2 Zoller (57.), 2:2 Brauweiler (60.), 3:2 Ito (66.)

Verwarnungen

  Behrens (88.)

Schiedsrichter:

Mitja Stegemann – Peter Bonczek, Florian Heselmann

Zuschauer:

5.500 (davon ca. 1.000 aus Köln)

Wetter:

bedeckt, 16 Grad

Alemannia besiegt Köln in munterem Test

5.500 Zuschauer sehen einen 3:2-Testspielerfolg für die Tivoli-Kicker

Die Alemannia hat das Testspiel gegen den ohne seine Nationalspieler angetretenen Bundesligisten 1. FC Köln am Mittwochabend mit 3:2 (1:1) für sich entschieden. Vor 5.500 Zuschauern auf dem Tivoli trafen Domagoj Duspara, Marvin Brauweiler und Taku Ito für die Schubert-Elf.

Das Team des Bundesligisten legte schwungvoll los und hatte nach sechs Minuten die erste gute Gelegenheit des Spiels. Nagasawa passte das Leder in den Lauf von Ujah, der im Duell gegen den herauseilenden Löhe allerdings nur zweiter Sieger blieb. Die Alemannia fand mit zunehmender Spieldauer immer besser in die Partie und kam nach einer halben Stunde auch ihrerseits zu Torchancen. Graudenz steckte die Kugel für Garcia durch, der sich den Ball in letzter Sekunde noch vom aufmerksamen FC-Keeper Kessler vom Fuß spitzeln ließ (31.). Eine Minute später wurde Graudenz von Lünenbach freigespielt. Kessler konnte zunächst parieren, doch der Aachener Flügelspieler setzte nach und passte von der Grundlinie zurück. Duspara fand die Lücke und traf flach zur 1:0-Führung ins linke Eck (32.). Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel glich Köln aus. Eine Hereingabe von der linken Seite landete bei Ujah, der sich im Strafraum gegen zwei Aachener behauptete und Löhe diesmal keine Abwehrchance ließ – 1:1 (40.). Wirtz hatte noch vor dem Seitenwechsel die erneute Führung für die Tivoli-Kicker auf dem Fuß, scheiterte aber nach Vorarbeit von Graudenz aus sechs Metern freistehend an Kessler.

Zur Pause wechselten beide Seiten munter durch. Köln gehörte erneut die erste Möglichkeit, die diesmal auch verwertet wurde. Bröker hatte die Kugel für Zoller aufgelegt, der mit einem platzierten Flachschuss aus 12 Metern das 1:2 erzielte (57.). Die Antwort der Schwarz-Gelben ließ nicht lange auf sich warten. Dowidat wurde von Mohr am rechten Flügel in Szene gesetzt und seine scharfe Hereingabe bugsierte Brauweiler in bester Mittelstürmermanier aus kurzer Distanz über die Linie – 2:2 (60.). Nach 65 Minuten tauchte Zoller frei vor Fukudome auf, doch der japanische Schlussmann bewahrte seine Elf vor einem erneuten Rückstand. Für die Aachener Führung sorgte im Gegenzug sein Landsmann Ito, der am heutigen Tag seinen 21. Geburtstag feierte. Eine Flanke von Dowidat legte Behrens per Kopf ab und der kleine Angreifer traf ebenfalls per Kopf freistehend zum 3:2 (66.). Dagistan vergab vier Minuten später auf Zuspiel von Behrens freistehend die Chance, den Vorsprung noch auszubauen. Die Alemannia drängte auf den vierten Treffer. Behrens hatte Kessler mit einem Solo bereits aussteigen lassen, doch Holldack entschärfte das Leder kurz vor der Torlinie (73.). Nach einer Ecke von Dowidat schraubte sich Brauweiler zum Kopfball, doch Kessler bewahrte die Domstädter ein weiteres Mal vor einem höheren Rückstand (75.). Eine Minute vor dem Ende meldete sich auch der FC noch einmal in der Offensive zu Wort. Hartel fand mit seinem Schuss aus 18 Metern aber in Fukudome seinen Meister, sodass es beim 3:2-Achtungserfolg für die Alemannen blieb.

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen