A-Junioren-Bundesliga West - Saison 2012/2013 - 6. Spieltag - Samstag 22.09.2012  - 17:30 Uhr
1
(0)
1
(1)

Punktgewinn in letzter Minute

Junge Alemannen trennen sich mit 1:1 vom SC Preußen Münster.

Am vergangenen Samstag, 22. September, empfing das Team von Trainergespann Kai Uwe Kallenbach und Reiner Plaßhenrich den SC Preußen Münster. Nach der Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Rot-Weiss Essen waren die jungen Alemannen besonders motiviert und hatten bereits zu Spielbeginn einige gute Chancen. Doch auch die Gegner aus Münster hatten gute Möglichkeiten und so war die Partie von Beginn an sehr spannend. Durch einen individuellen Fehler gelangen die Schwarz-Gelben allerdings in der 22. Minute mit 0:1 in Rückstand. In der zweiten Halbzeit gingen die Jungs vom Tivoli dann aggressiver ins Spiel und versuchten einen Anschlusstreffer zu erlangen. Dieser blieb den Gastgebern jedoch zunächst verwehrt. Nach einem Eckball gelang es schließlich Abwehrspieler Bryan Roth in letzter Sekunde doch noch, den Ausgleich zu erzielen. So trennten sich die beiden Teams mit einem 1:1 voneinander.

Coach Reiner Plaßhenrich zeigte sich mit der Leistung seines Teams zufrieden: „Wir hatten bereits in der ersten Halbzeit einige gute Chancen, sind jedoch aufgrund eines individuellen Fehlers in Rückstand geraten. In der zweiten Hälfte haben die Jungs dann viel aggressiver gespielt und in der letzten Minute dann noch den verdienten Ausgleich erzielt.“

Am kommenden Sonntag, 30. September, muss die Elf von Trainergespann Kai Uwe Kallenbach und Reiner Plaßhenrich auswärts gegen den MSV Duisburg ran.

.