B-Junioren-Bundesliga West - Saison 2010/2011 - 10. Spieltag - Samstag 06.11.2010  - 15:00 Uhr
1
(1)
1
(1)

U17 will nächsten Heimsieg

Eine Woche nach der 0:3-Niederlage gegen den Tabellenführer Borussia Dortmund geht es für Alemannias U17 am Samstag, 6. November, gegen das derzeitige Schlusslicht der Bundesliga-West. Zu Gast ist der Nachwuchs des Wuppertaler SV.

Zehn Spieltage sind gerade einmal absolviert, doch bereits zum zweiten Mal geht es für Alemannias U17 in dieser Saison gegen den Wuppertaler SV. Vor rund zwei Monaten holten die Schwarz-Gelben beim vorgezogenen Rückspiel den ersten Dreier der laufenden Spielzeit. Drei Punkt sind auch das vorgeschriebene Ziel für die Heimpartie gegen die Ruhrgebietskicker: „Die Tendenz ist seit Wochen sehr positiv. Das stimmt uns sehr optimistisch für das bevorstehende Heimspiel“, meint U17-Coach Marc Gillessen.

Dass der Wuppertaler SV momentan die rote Laterne in der Liga besitzt, spielt für die Jungs vom Tivoli jedoch keine Rolle. „Wir wollen und werden niemanden in dieser Liga unterschätzen. Die Frage stellt sich auch bei uns überhaupt nicht. Wichtig ist, dass wir die Sache konzentriert angehen und drei Punkte einfahren“, so Gillessen.

Angepfiffen wird die Partie am Samstag um 15 Uhr in Walheim.

.